24. Juni 2018 | seit 1999
MUSIKREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. Februar 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Antonio Cartellieri (1772-1807) schrieb äusserst gefällige Musik, die gewiss nicht den Tiefgang der grossen Meister hat. Die Bläserwerke dieser DVD-Audio plätschern denn auch lieblich, fröhlich und locker daher und versetzen den Hörer in eine beschwingte Stimmung.
Die Solisten Dieter Klöcker und Sandra Arnold, Klarinette, sowie die Flötistin Kornelia Brandkamp interpretieren Cartellieris Werke mit grosser Spielfreude, virtuos und souverän. Unterstützt werden sie vom einfühlsam begleitenden Kammerorchester der Tschechischen Philharmoniker unter der Leitung von Pavel Prantl.
Obwohl diese Fünfkanalaufnahme "nur" mit 48kHz/16Bit erstellt wurde, klingt sie ausgesprochen sauber. Wer die Augen schliesst, fühlt sich in einen grossen, leicht überakustischen Konzertsaal versetzt. Lässt man die Rearlautsprecher etwas leiser spielen, wird die räumliche Projektion deutlich klarer. Trotzdem wirken komplexe Tutti-Passagen gelegentlich etwas verwaschen.
Auch diese Aufnahme wurde im 2+2+2-Format erstellt, was bedeutet, dass der Subwooferkanal als zweiter Zenterkanal benutzt wird, was bereits bei der Rezension der "Mozart im 2+2+2-Takt" ausführlich beschrieben wurde.
Zusätzlich zum Surroundklang wird auch ein etwas flach klingender Stereomix angeboten.
STECKBRIEF
Albumtitel:
Bläserwerke
Komponist:
A.C. Cartellieri
Label:
MDG
Jahr:
1999
Bestellnummer:
MDG 901 0960-5
Tonformat:
DVD-Audio Fünfkanal
Medium:
DVD-Audio
Musikwertung:
8
Klangwertung:
9
Preis:
58
Bezugsquellen
Wettbewerb