15. August 2018 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
13. Januar 2001
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
avguide besuchte das gut ausgerüstete Fachgeschäft und sprach mit dem voice70-Boss Thomas Flammer über die Zukunft der Homecinema-Branche. Dabei war man sich einig, dass Ton und Bild immer mehr zu einem kompletten Audio-Visions-System verschmelzen wird.

Kenner der Materie

Thomas Flammer mit seiner Frau und Marketing-Expertin Irene
Thomas Flammer mit seiner Frau und Marketing-Expertin Irene
Ein Audio-Visions-System besteht normalerweise aus folgenden Komponenten: DVD-Spieler, Mehrkanalverstärker (Surround), Lautsprechern und Videoprojektor. Damit die Möglichkeiten der leider nicht immer ganz unkomplizierten Geräte genutzt und sie richtig eingesetzt werden können, ist eine kompetente Beratung sehr wichtig.
Wer sich einmal mit der optimalen Nutzung eines AV-Receivers mit seinen unzähligen Features und Einstellmöglichkeiten befasst hat weiss, wovon die Rede ist.
Themen wie THX Surround EX, DTS 6.1 sowie DVD-Video/Audio und SACD kennt Thomas Flammer aus dem ff, denn er ist mit Leib und Seele ein audiovisueller Mensch.
Zudem hat Thomas Flammer eine jahrelange Erfahrung beim Testen und Bewerten von AV-Geräten bei der früheren Fachzeitschrift SOUND&Vision. Seit 14 Jahren hat er unzählige Lautsprecher entwickelt und gestaltet. Nebst einem Elektroingenieur Studium (HTL) verfügt er über ein Nachdiplomstudium Wirtschaftsing. FH/STV.

Klangqualität und Wohnästhetik

Teilen Licht- und Schattenseiten des Lebens: Thomas und Irene Flammer
Teilen Licht- und Schattenseiten des Lebens: Thomas und Irene Flammer
Bei der Auswahl der Geräte und Lautsprecher wird der Raum des Kunden miteinbezogen. Einerseits kann Thomas Flammer mit dem Computer akustische Eigenschaften von spezifischen Räumen simulieren. Somit werden klanglich die richtigen Lautsprecher ausgewählt und der optimale Platzierungsorte gefunden. Andererseits bietet er zu den hochstehenden Marken-Lautsprechern auch selbstentwickelte Design-Lautsprecher an, die optimal der Wohnlandschaft angepasst werden können.

Bei voice70 schliesst hervorragende Klangqualität die Wohnästhetik nicht aus. Dank langjähriger Erfahrung und grossem Fachwissen ist voice70 in der Lage, diesen hohen Service zu bieten. Kundenzufriedenheit und Fairness gehört in der Geschäftsphilosophie von voice70 an oberste Stelle.

Öffnungszeiten:
Di, Mi u. Fr 12:00 - 18:30 Uhr
Do 12:00 - 21:00 Uhr
Sa 09:00 - 17:00 Uhr
So u. Mo geschlossen


weitere Informationen bei voice70

E-mail: voice70

voice70 AG
Pionierstrasse 12
8400 Winterthur

Bei Fragen: Thomas Flammer, Geschäftsführer
Irene Flammer, PR-Marketing
Tel. 052 214 12 26
Fax. 052 214 12 27
Wettbewerb