14. November 2018 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. Mai 2003
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Unter der Federführung von Precide-Boss Martin Dürrenmatt präsentierten die Fachgeschäfte Audio Forum, Cuel HiFi, H+M Music Frauenfeld und Tera Schöftland Lautsprecher- und Elektronik-Leckerbissen für den Musikliebhaber.

In wohnraumgerecht hergerichteten Konferenzräumen wurden mit viel Fachwissen zusammengestellte High-End-Anlagen im bezahlbaren Bereich präsentiert.

Vorgeführt wurden die Marken Heil AMT mit dem legendären Air Motion Transformer, dänische Verstärkerelektronik von Primare, italienische Röhrenverstärker mit dem speziellen Etwas vom Sythesis und die in Handarbeit hergestellte Elektroniklinie der englischen Traditionsmarke Sugden.

Handmade by Sudgen

Die Bijou Mini-HighEnd Anlage präsentiert von Peter Sudgen und Martin Dürrenmatt
Die Bijou Mini-HighEnd Anlage präsentiert von Peter Sudgen und Martin Dürrenmatt
Der Mini-Tower „Bijou“ von Sudgen bietet handmade British HiFi ladylike und zu wohnraumgerechten Abmessungen.

Klanglich vom Feinsten eignet sich die HighEnd Mini für mittelgrosse Lautsprecher mit gutem Wirkungsgrad aus der Castle-Serie.

Preise Bijou System:
Vorverstärker 1350.-
Endstufe 1600.-
Tuner 2100.-
CD-Spieler 3100.-

Im sonnigen Tession gereift

Martin und Mieko Dürrenmatt vor dem Heil AMT Kithara
Martin und Mieko Dürrenmatt vor dem Heil AMT Kithara
Musikalisches Ehepaar: Martin und Mieko Dürrenmatt vor dem legendären Heil AMT Kithara-Lautsprecher. Seit Jahren hegen und pflegen sie die Weiterentwicklung dieses HiFi-Klassikers in ihrer Produktionsstötte in Morbio, Tession.

Neben den eigenen Produkten wie Heil-Lautsprecher, Ergo-Kopfhörer und MDM-Kabel vertreibt Precide folgende Marken: Copland, Primare, Sugden, Tandberg, Klimo, Castle, Klipsch, Garrott, dazu Lautsprecherständer von Natural Foundation und B-Tech-Zubehör wie Wandaufhängungen für Lautsprecher.

Die Heil- und Ergo Produkte werden in der Schweiz entwickelt und montiert. MDM wird in Zusammenarbeit mit einem japanischen Kabellieferanten teilweise auch in der Schweiz gefertigt. Auch die Endkontrollen erfolgen bei Precide.

Die Gehäuse für Heil kommen von Italien, die Chassis stammen von Eminenz und Vifa.

Im Innern des Heil Air Motion Schallwandlers

Die Luft wird fünfmal schneller aus der vorhangähnlich gewellten Membran gepresst, als sich die Membran selbst bewegt.
Die Luft wird fünfmal schneller aus der vorhangähnlich gewellten Membran gepresst, als sich die Membran selbst bewegt.
Der Clou dieses Wandlers besteht darin, dass die Luft fünfmal schneller aus den Falten der vorhangähnlich gewellten Membran herausgepresst wird, als die Membran sich selbst bewegt.

Doch die Herstellung dieses Schallwandlers will verstanden sein, denn gerade die Membrane muss so bedämpft werden, dass sich keine üblen Knistereffekte einstellen. Doch bei Precide hat man die Sache inzwischen im Griff, wie auch die Hörergebnisse zeigen.

Passend für jedes Wohnzimmer

Schmuckstücke für Aug und Ohr. Die Heil Syrinx und die Castle Howard S3 mit Transmissionline passen ins jedes Wohnzimmer und üb
Schmuckstücke für Aug und Ohr. Die Heil Syrinx und die Castle Howard S3 mit Transmissionline passen ins jedes Wohnzimmer und üb
Der Heil A.M.T. Syrinx Lautsprecher (rechts im Bild) von Precide produziert und basiert auf einer über 15 jährigen Erfahrung im Bau von Heil Air Motion Transformer Lautsprechern.

Durch eine intensive Studie der verschiedenen Hölzer konnte ein stabiles, praktisch vibrationsfreies Gehäuse realisiert werden. Der Heil Air Motion Transformer mit seiner speziell gewellten Membran kommt ab 1000 Hz zum Einsatz. Die Luft wird dabei fünfmal schneller aus den Falten gepresst, als sich die Membran selbst bewegt. Dadurch ergibt sich ein exzellentes Impulsverhalten.

Bereits ein Klassiker ist auch die Castle Howard S3 mit exklusiven Eibenfurnier. Als Transmissionline besitzt sie einigen Tiefgang und reproduziert auch die untersten Register einer Orgelpfeife überzeugend.

Ergo Kopfhörer

Topseller von Precide: Die Ergo Kopfhörer sind Swiss made und eignen sich sowohl für HiFi-Anwendungen als auch für langes Arbeit
Topseller von Precide: Die Ergo Kopfhörer sind Swiss made und eignen sich sowohl für HiFi-Anwendungen als auch für langes Arbeit
Die Ergo Kopfhörer stammen aus derselben Kopfhörer-Edelschmiede wie die legendären Jecklin Floats.

Da der Kopfhörer keinen Druck auf die Ohrmuschel ausübt, ist er insbesondere auch für lange Hörsitzungen bei Multimedia-Anwendungen geignet.

Der optimale Spielpartner des Ergo AMT ist der Verstärker Ergo Ampli 1. Er ist speziell auf den Ergo AMT angepasst.

Dank der Möglichkeit, auch Lasten mit sehr tiefen (3,5 Ohm) Impedanzen sauber anzusteuern, kann er mit einem externen Verteilergerät bis zu zehn konventionelle Kopfhörer gleichzeitig antreiben.

Sein Netzteil hat man zur Vermeidung unerwünschter Störungen ausgelagert.

Synthesis Röhrengeräte

Synthesis Röhrenvollverstärker Nimis 2 x 17 Watt 1950.-, CD-Spieler Preis 1950.- und Netzfilter Flos aus BelCanta Italia.

Formschöne, viel musikalischer Aura versprühende, in Kleinserie hergestellte Komponenten. Der kleine Amp fühlte sich am wohlsten mit Castello, dem Klipsch-Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad. Super Stimmenwiedergabe, limitiert im Bass erst bei grossen Räumen.
Wettbewerb