16. November 2018 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
16. Oktober 2006
Drucken
Teilen mit Twitter
Der Tanzlehrer Pierre Dulaine (Antonio Banderas) unterrichtet in New York Standard-Tanz für die Mittelklasse.

Eines nachts wird er Zeuge, wie ein verzweifelter afro-amerikanischer Jugendlicher ein Auto demoliert.

Anstatt ihn anzuzeigen, beschliesst er, Jugendlichen aus schwierigen sozialen Verhältnissen das Tanzen beizubringen.

In einer öffentlichen Schule darf er mit denjenigen üben, die Nachsitzen müssen. Doch diese wollen lieber Hip-Hop als Walzer und Foxtrott.

Mit Geduld bringt Dulaine die anfänglich ungehobelten Jugendlichen soweit, zu akzeptieren, dass der Mann führt und die Frau sich führen lässt.

Sie legen ihre Strassenkleidung ab, ziehen Ballkostüme an und nehmen an einem Tanzwettbewerb für Standard-Tänze teil.

Sie wenden die Benimm-Regeln perfekt an, alle Aggressionen sind verflogen.

Beim Üben und insbesondere beim Schlussball zeigen sie Tanzeinlagen, die eine Freude für alle Tanzbegeisterten sind.

Interessant und packend ist die Mischung aus Standard und Hip-Hop.
STECKBRIEF
Filmtitel:
Dance!
Orginaltitel:
Take the Lead
Herkunft:
USA
Label:
Warner
Jahr:
2006
Regie:
Liz Friedlander
Darsteller:
Antonio Banderas, Rob Brown, Alfre Woodard, Dante Basco, Laura Benanti, Eric Bonn, Jo Chim, Lauren Collins
Code:
2
Sprache:
deutsch, englisch
Genre:
Drama
Untertitel:
deutsch, englisch, deutsch für Hörgeschädigte
Ausstattung:
nicht verwendete Szenen, Trailer, Audiokommentar, Dokumentationen
Bildformat:
1,85:1 - 16:9
Tonformat:
Dolby Digital 5.1
Bildwertung:
8
Tonwertung:
8
Preis:
29.8
Bezugsquellen
Wettbewerb