18. Juni 2018 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. März 2004
Drucken
Teilen mit Twitter
Ana, die 18jährige Tochter einer mexikanisch-amerikanischen Familie in Los Angeles, könnte ans College - wären die finanziellen Mittel und allem voran das kulturelle Verständnis ihrer Eltern vorhanden.

Um Geld zu verdienen, beginnt sie im Schneideratelier ihrer Schwester zu arbeiten. Zusammen mit ihrer Mutter und den Frauen des Quartiers muss sie Kleider nähen, die sie selber nie tragen könnten.

Ana gelingt es mit ihrer dynamischen und weltoffenen Art, die Arbeiterinnen dazu zu bringen, ihre Körper und Kurven zu lieben.

Mit viel Humor, guten schauspielerischen Leistungen und mitreissender Musik wird die Geschichte um die kulturellen Unterschiede zwischen erster und zweiter Generation vom bedrückenden Anfang mit dominanter Mutter bis zum befreienden Schluss erzählt.
STECKBRIEF
Filmtitel:
Real Women Have Curves
Orginaltitel:
Real Women Have Curves
Herkunft:
USA
Label:
Warner
Jahr:
2002
Regie:
Patricia Cardoso
Darsteller:
America Ferrera, Lupe Ontiveros, Soledad St. Hilaire, Ingrid Oliu, Marlene Forte, Jorge Cerwera Jr., George Lopez
Code:
2
Sprache:
englisch, italienisch
Genre:
Komödie
Untertitel:
deutsch, französisch
Ausstattung:
Trailer
Bildformat:
1,85:1 - 16:9
Tonformat:
Dolby Digital 2.0
Bildwertung:
8
Tonwertung:
7
Preis:
36.9
Bezugsquellen