14. November 2018 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
4. August 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Ein mysteriöser Anruf kündigt den nahen Tod mit genauem Zeitpunkt an. Die Angerufenen hören ihre Stimme, ihren Atem im Moment des Todes.

Die Psychologiestudentin Beth Raymond (Shannyn Sossamon) findet Gemeinsamkeiten bei den Fällen, und versucht, der Ursache auf den Grund zu kommen.

Die Zeit drängt, denn die Anrufe hören nicht auf, lassen sich auch durch Herausnehmen des Akkus nicht stoppen.

Die verwirrende Geschichte mit einem einfachen Schluss wird spannend präsentiert. Unheimliche Gestalten, die den Angerufenen erscheinen sowie die mysteriösen Todesfälle geben dem Film einen Touch von Horror.

Ein Film um College-Studentinnen und -Studenten, der aufregender ist, als die einfach gestrickten Gruselgeschichten und bei Einsteigern in den Horrorfilm durchaus Gänsehaut zu erzeugen vermag.

STECKBRIEF
Filmtitel:
The Reaping
Herkunft:
USA
Label:
Warner
Jahr:
2007
Regie:
Stephen Hopkins
Darsteller:
Hilary Swank, David Morrissey, Idris Elba, Annasophia Robb, Stephen Rea
Code:
2
Sprache:
deutsch, englisch
Genre:
Action
Untertitel:
deutsch, englisch, deutsch für Hörgeschädigte
Ausstattung:
Die zehn Plagen, Die Charaktere, Die Location
Bildformat:
2,40:1 - 16:9
Tonformat:
Dolby Digital 5.1
Bildwertung:
8
Tonwertung:
8
Bezugsquellen
Wettbewerb