25. Juni 2018 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
4. Dezember 2006
Drucken
Teilen mit Twitter
Sie verkaufen kein Gammelfleisch, sondern nur das Beste vom Besten.

Dennoch haben die beiden Fleischverkäufer Maurice und Dave keinen Erfolg und stehen vor ihrer Entlassung, falls sie nicht innerhalb eines Tages einen grossen Auftrag reinkriegen.

Sie eilen von Kunde zu Kunde, stehen mehrmals kurz vor dem Abschluss, als jeweils doch noch etwas dazwischen kommt.

Gerade als Loridonna unterschreiben will, wird sie von ihrer Freundin angerufen, die sich umbringen will.

Alle eilen zu ihr und geraten zwischen die Fronten von Gangstern und Killern.

Von nun an ist das Glück auf ihrer Seite, denn Verstand haben die beiden nicht.

So entwickelt sich die Geschichte dramatisch bis zum wohlverdienten Ende, da die beiden Verkäufer zum Fleisch auch gleich die passende Kühltruhe liefern.

Etwas Krimi und etwas schwarzer Humor würzen diese leichtfüssige Komödie.
STECKBRIEF
Filmtitel:
Verbraten & verkauft
Herkunft:
USA
Label:
Warner
Jahr:
2005
Regie:
Jason Ensler
Darsteller:
Ray Romano, Kevin James, Burt Reynolds, Juliette Lewis, Sofia Vergara, Michael Rapaport
Code:
2
Sprache:
deutsch, englisch
Genre:
Komödie
Untertitel:
deutsch, englisch, deutsch für Hörgeschädigte
Ausstattung:
Dokumentationen, nicht verwendete Szenen
Bildformat:
2,35:1 - 16:9
Tonformat:
Dolby Digital 5.1
Bildwertung:
8
Tonwertung:
7
Preis:
24.9
Bezugsquellen
Wettbewerb