20. August 2018 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. April 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Auf der Suche nach einer Top-Story trifft der CBS-Fernsehproduzent Bergmann (Al Pacino) auf den entlassenen Topmanager Wigand (Russel Crowe) eines Tabak-Riesen. Dr. Wigand weiss über suchtmachende Substanzen in Zigaretten Bescheid. Dieser kommt daher in Konflikt mit seiner Schweigepflicht gegenüber dem vormaligen Arbeitgeber. Doch nicht nur seitens des Tabakmultis treten Probleme auf, auch die Familie Wigands ist der Sache mit der Zeit nicht mehr gewachsen. Politische Motive des Nachrichtensenders erschweren die ganze TV-Story zusätzlich. Ein packendes Mediendrama, welches einen von der ersten bis zur letzen Minute an den Stuhl (bzw. Fernseh-Sofa) fesselt. Dieser mit verschiedenen Golden-Globe Nominierungen versehene Film basiert zudem auf einer wahren Grundlage.

An der Bildqualität gibt es nichts zu kritisieren, Farben, Kontrast uns Bildschärfe sind ausgezeichnet. Beim Ton wurde etwas sparsam mit „Rear“-Effekten umgegangen. Mitten im Journalistenrummel zum Beispiel, würde man sich wünschen, akustisch ein bisschen mehr im Zentrum zu stehen.

Diese DVD besitzt umfangreiches Zusatzmaterial. So zum Beispiel Impressionen vom Filmalltag, Kino- und Fernsehtrailers. Als Leckerbissen lassen sich auf der Scheibe Interviews sowohl mit den Schauspielern wie auch mit dem echten Dr. Wigand und dem ehemaligen CBS-Produzenten Bergmann abrufen.
STECKBRIEF
Filmtitel:
The Insider
Orginaltitel:
The Insider
Herkunft:
USA
Label:
Plazavista/Medaria
Jahr:
1999
Regie:
Michael Mann
Darsteller:
Al Pacino, Russel Crowe, Gina Gerson, Christopher Plummer u.a
Code:
2
Sprache:
englisch, deutsch
Genre:
Thriller
Untertitel:
deutsch, französisch
Ausstattung:
: Filmindex, Produktionsnotizen, Star-Infos, Interview, Trailers
Bildformat:
16:9, anamorph
Tonformat:
Dolby Digital 5.1
Bildwertung:
10
Tonwertung:
8
Preis:
39
Bezugsquellen
Wettbewerb