31. August 2015 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 4

Ungebunden

Test Bose Sound-Link

SoundLink nennt Bose sein neues System zur drahtlosen Übertragung vom Musik aus dem Computer zum SoundLink Musiksystem oder zum Wave System.

ARTIKEL
Autor
Guido Dietrich
Publikationsdatum
17. Dezember 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der Computer wird heute vielfach als Musikquelle verwendet, sei dies für die Wiedergabe von CDs, von auf Festplatte gespeicherter Musik oder von Internet Radiostationen. Die im Computer eingebauten Lautsprecher taugen nicht für einen wirklichen Musikgenuss, also müssen externe (aktive) Lautsprecher her. Diese vermögen den Klang tüchtig zu heben. Bestehen bleibt jedoch der Zwang, fürs Musikhören am Computer sitzen zu müssen.

Die Musikwiedergabe vom Computerstandort unabhängig machen will Bose mit dem SoundLink-System. Es stellt eine drahtlose Verbindung zwischen Computer und Wiedergabegerät her. Beim SoundLink Wireless Musicsystem ist der Empfänger ein aktiver Lautsprecher, der dank Akkubetrieb überall in der Reichweite des Senders von ca. 18 Metern platziert werden kann. Das seit geraumer Zeit eingeführte Wave Musicsystem mit RDS-Tuner und CD-Spieler ist neu auch mit Soundlink erhältlich. Ältere Wave-Systeme lassen sich mit einer Soundlink-Komponente ergänzen.

Einfache Verbindung

Der USB-Key wird einfach eingesteckt und durch Betätigen einer Release-Taste wieder herausgenommen.

Die drahtlose Verbindung ist mit SoundLink schnell und unkompliziert aufgebaut. Es braucht weder eine spezielle Software noch ein W-LAN-Netz installiert zu werden.

Das einzige, was es braucht, ist ein freier USB-Anschluss am Computer. In diesen wird der mitgelieferte USB-Key gesteckt, worauf das System automatisch die Verbindung herstellt - und schon kann die Musikwiedergabe beginnen. Soll die Verbindung wieder unterbrochen werden, drückt man einfach einen kleinen Knopf am USB-Key und entnimmt diesen aus dem USB-Anschluss des Computers.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
WEITERE ARTIKEL

Musikverbund

Yamaha Multiroom-System MusicCast

Yamaha präsentiert eine Neuauflage seines MusicCast Multiroom-Systems. Es will alle Audio-Komponenten im Haus miteinander verbinden.

4K im Heimnetz

DLNA 3.0 mit 4K-Unterstützung

DLNA hat die Zertifizierung für DLNA 3.0 gestartet. Diese neue Version des Netzwerkstandards für UE-Anwendungen soll 4K-Bilder ins Netzwerk bringen.

Harmonisches Team

Test Panasonic Multiroomlösung ALL

Multiroom-Audio erfüllt den Traum, dass man seine Wunschmusik in verschiedenen Räumen geniessen kann. Die ALL-Serie von Panasonic begeistert mit neuen Ideen.

WEITERE TESTBERICHTE

Musikalische Lärmkiller

Test Bose QC 25

Der QC 25 als neuster Spross der Quiet Comfort Around-Ear-Kopfhörer-Familie von Bose stellt seine Fähigkeiten als Musikant und Lärmkiller unter Beweis.

Mobiler Klang mit Farbe

Test Bose SoundLink Colour

Bose Lautsprecher haben einen guten Namen. Entsprechend ist ihr Preis. Anders beim SoundLink Colour. Was bietet der günstige Bluetooth-Lautsprecher?

Heimkino geht auch klein

Test Bose CineMate 15 und Solo 15

Bei Flatscreens lässt die Audioqualität leider immer noch sehr zu wünschen übrig. Abhilfe schafft eine Soundbar. Wir haben zwei Geräte von Bose getestet.

Wettbewerb