02. Juli 2016 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 4

Summa cum laude

Test Sennheiser HD700 Kopfhörer

«Truly excite your ears» promotet Sennheiser die edlen HD700 Kopfhörer, die das HiFi-Budget substantiell belasten. Ob sich auch meine Ohren begeistern lassen?

ARTIKEL
Autor
Publikationsdatum
11. Februar 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Kopfhörer gibt's wie Sand am Meer, in vielen Varianten und schon für wenig Geld. Die HD700 gehören jedoch nicht in diese Massenkategorie. Dies wird einem spätestens beim Auspacken klar.

Gut verpackt

In der schlicht bedruckten, vorwiegend schwarzen Kartonschachtel, auf der neben den obligaten Strichcodes auch die Herkunft des Produkts vermerkt ist («Designed and engineered in Germany, Made in Ireland») steckt eine elegante, in schwarze Folie eingekleidete Schatulle. In dieser liegt, in geformten Schaumstoff eingebettet, unser Objekt der Begierde, zu dem ein rund 3 m langes stoffummanteltes Kabel mit zwei 2,5 mm-Klinkensteckern auf der einen und einem 6,3 mm-Klinkenstecker auf der anderen Seite geliefert wird.

Auch bei Nichtgebrauch gut geschützt

Ein Pappstreifen wiest darauf hin, dass sich die in 15 Sprachen abgefasste Bedienungsanleitung unter der Schaumstoffeinlage befindet. Neben diversen Sicherheitshinweisen, dem Lieferumfang und den technischen Daten finden sich auch ein paar wichtige Informationen über die Verwendung resp. den Umgang mit dem HD700 in dieser Broschüre.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4: