19. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
23. Januar 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

14 Megapixel und 2 GB interner Speicher erlauben mit der µ-9010 von Olympus die Aufnahme hoch aufgelöster Bilder. Die Kamera ist mit einem 10-fach Weitwinkelzoom (28-280 mm - 35 mm KB) ausgestattet. Zur Betrachtung der Bilder verfügt die Olympus über einen 3 Zoll LCD. Die sogenannte [ib] Technologie erlaubt, die Fotos z. B. nach Event, Person oder Ort (über Gesichtserkennung und GPS) zu sortieren. Via HDMI-Anschluss können die Fotos und HD-Videos auf den Fernsher ausgegeben werden.

Wie alle neuen Kameras der µ Classic Serie verfügt die Kamera über Dual Image Stabilisation: Durch die Kombination eines mechanischen Bildstabilisators mit hohen ISO-Werten werden so Verwacklungen verhindert. i-Auto, AF-Tracking und Beauty Modus gehören zur weiteren Ausstattung. Der intelligente Auto Modus erkennt die fünf häufigsten Fotosituationen und optimiert Aufnahmeeinstellungen wie Fokus und Belichtung automatisch. Dank AF-Tracking sind scharfe Fotos auch bei beweglichen Objekten möglich. Der Beauty Modus identifiziert automatisch Unebenheiten und gleicht diese aus - für schönere Gesichter. Die Gesichtserkennung sorgt für bis zu 16 fokussierte Personen und die korrekte Belichtung andere Bildbereiche.

Die µ-9010 im Metallgehäuse ist in den Schwarz und Gold für 449 Franken erhältlich.

Wettbewerb