23. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
13. Juli 2017
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Canon präsentiert die mit Spannung erwartete EOS 6D Mark II. Die Neuauflage der beliebten Vollformatkamera vereinigt modernste Canon-Technologien wie den Digic-7-Bildprozessor, 5-achsige Bildstabilisierung, einen neu entwickelten Vollformatsensor sowie den Dual-Pixel-CMOS-Autofokus.

Zudem verfügt die Kamera über zwei für die EOS-Kameraserie neuartige Funktionen. Mit einem grossen Dynamikumfang ist die EOS 6D Mark II ideal für den Einsatz in anspruchsvollen Lichtsituationen und bietet sowohl ambitionierten Hobbyfotografen wie auch Profis alle Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung.

Der neue 26,2-Megapixel-Vollformatsensor setzt laut Hersteller bezüglich Bildqualität und Leistung neue Massstäbe. Sein hoher Dynamikumfang ermöglicht einen grosszügigen Belichtungsspielraum, was bei Aufnahmen in sehr dunklen Umgebungen oder in kontrastreichen Lichtsituationen von grossem Vorteil ist.

Die ISO-Empfindlichkeit reicht bis Stufe 40'000 und ist erweiterbar bis ISO 102'400. Fotografen sind damit auch im Dunkeln auf der sicheren Seite. Die Kamera soll sich hervorragend für Aufnahmen des Sternenhimmels oder fürs Fotografieren der Nordlichter eignen und Bilder ermöglichen, die begeistern.

Der 45-Punkt-Autofokus der EOS 6D Mark II bietet bei kreativen Aufgabenstellungen eine grosse Bandbreite an Möglichkeiten und lässt sich zur präzisen Schärfenachführung individuell anpassen. Der DIGIC-7-Bildprozessor ist vielseitig einsetzbar und überzeugt mit grosser Leistung. Bei der EOS 6D Mark II sorgt er für eine prädiktiv nachgeführte Schärfe auf sich bewegende Objekte – selbst bei extrem ungünstigen Lichtverhältnissen. In Verbindung mit Reihenaufnahmen mit bis zu 6,5 Bildern pro Sekunde bietet diese Schärfenachführung gemäss Canon interessantes Kreativpotenzial. Der Dual-Pixel-CMOS-Autofokus sorgt zudem für eine gleichmässige Regelung der Schärfe bei Videoaufnahmen.

Erste EOS mit 5-Achsen-Stabilisierung

Die EOS 6D Mark II ist die erste Kamera der EOS-Serie mit Vollformatsensor, die über eine kamerainterne 5-achsige Bildstabilisierung verfügt und damit auch in hektischen Aufnahmesituationen aus der freien Hand für einen ruhigen Bildstand sorgt. Der dreh- und schwenkbare LCD-Touchscreen ermöglicht die Verlagerung der Schärfe per Fingertipp und bietet Freiraum für Aufnahmen aus ungewöhnlichen Perspektiven.

Ein weiteres Novum für die EOS-Serie: Bei der 6D Mark II lässt sich der 4K-Zeitraffer-Movie-Modus mit einem integrierten Timer kombinieren, was für gewisse filmische Aufgabenstellungen sehr interessant ist und einfache kreative Entfaltungsmöglichkeiten in 4K bietet. Dank des Timers für Intervallaufnahmen lassen sich Zeitraffer-Videos zudem intelligent bearbeiten.

Die EOS 6D Mark II ist mit WLAN und Bluetooth ausgestattet, was eine konstante Kopplung zwischen Mobilgerät und Kamera zulässt. Das bietet mehr Flexibilität bei der Übertragung zum Mobilgerät und fürs spontane Teilen der Bilder und Filme.

Über das Mobilgerät lassen sich auch Kamerafunktionen fernsteuern. Dies eignet sich besonders gut für Naturaufnahmen oder Studien scheuer Tiere. Das integrierte GPS dient der Rückverfolgung der gewählten Aufnahmeorte und der nahtlosen Dokumentation interessanter Geschichten.

Die EOS 6D Mark II bietet gemäss Hersteller höchste Qualität und Aufnahmebereitschaft. Auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen soll sie optimale Ergebnisse erzielen und als ideales Werkzeug anspruchsvolle kreative Vorstellungen mittels überzeugender Bilder umsetzen.

Die EOS 6D Mark II ist eine ausgesprochen kompakte und leichte DSLR im Vollformat. Sie ist unempfindlich gegenüber Staub und Spritzwasser und eignet sich perfekt für Aufnahmen von unterwegs. Mit der EOS 6D Mark II verfügen Fotografen über ein kreatives Kraftpaket mit typischen Eigenschaften einer professionellen Canon-EOS-Kamera: hochwertig, schnell und zuverlässig.

Neuer Batteriegriff

Der BG-E21 ist ein massgeschneiderter Batteriegriff für die EOS 6D Mark II. Er bietet Platz für zwei Akkus und ist kompatibel mit den Akkus LP-E6N und LP-E6. Er verlängert die Akkulaufzeit der Kamera und ermöglicht so etwa doppelt so viele Fotos.

Der BG-E21 bildet die Knöpfe des oberen rechten Gehäuses der Kamera ab. Das bedeutet, dass die Kamera bei vertikalen Aufnahmen in exakt der gleichen Weise verwendet werden kann, ohne dass ihre ergonomischen Eigenschaften beeinträchtigt werden. Bei der Verwendung schwererer Objektive profitieren Benutzer nun von besserem Handling und mehr Balance.

Die Canon Vollformatkamera EOS 6D Mark II ist ab Ende Juli 2017 für 2079 Franken im Handel erhältlich.

Fest im Griff: Der neue Batteriegriff BG-E21 ist die massgeschneiderte Ergänzung zur EOS 6D Mark II.
Wettbewerb