22. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. Mai 2015
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die kleinen, praktischen Receiver oder Minianlagen, die für einen gepflegten Sound wenig Platz beanspruchen, gehen mit der Zeit und werden netzwerkfähig. Der neu von Onkyo vorgestellte CR-N765 spielt via Netzwerk gar hochaufgelöste Musik wieder, und zwar in PCM bis 192 kHz/24 bit sowie DSD 2.8 und 5.6. mittels DLNA vom Medienserver oder PC. Die Suche von Titeln und die Steuerung der Wiedergabe erfolgt über eine App. Diese erlaubt auch das drahtlose Streamen über das Smartgerät, etwa von Musik aus Online-Diensten. Benötigt wird hierzu der optionale WLAN-Adapter UWF-I.

Der Receiver verfügt über ein CD-Laufwerk, einen UKW-Empfänger, einen 2 x 22 Watt-Verstärker und einen separaten Kopfhörerverstärker. Für Zuspielungen stehen ein USB-Anschluss, der iPod und iPhone kompatibel ist, ein optischer und ein koaxialer Digitaleingang sowie drei analoge Audioeingänge bereit. Nebst einem analogen Audioausgang bietet dre CR-N765 auch einen Subwoofer-Ausgang.

Als CS-N765 ist der Receiver zusammen mit zwei Lautsprechern des Typs D-055 erhältlich. Das sind 2-Weg-Bassreflex-Boxen mit einem 12 cm Tieftöner und einer 2,5 cm Hochton-Kalotte.

Wettbewerb