26. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. März 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die Applikation von Grundig bietet eine Fernbedienungs-, Touch-, und Tastaturfunktion. Sie unterstützt die gleichen Tasten wie bei der dazugehörigen TV-Fernbedienung. Die Steuerung erfolgt über Touch-Fingerbewegungen. Über die Tastatur können Buchstaben in Grundig Smart Inter@ctive Applikationen eingegeben werden. Über das Display der mobilen Geräte lassen sich alle Funktionen der Grundig Fernseher als auch der Blu-ray Player, die über Digilink (CEC) miteinander verbunden sind, steuern. Die Fernbedienungs-App funktioniert mit allen Grundig Smart Inter@ctive TVs.

Der Grundig Fernseher und das Smartphone müssen mit dem gleichen Netzwerk verbunden sein. Falls das Smartphone den Fernseher nicht automatisch erkennt, kann die Verbindung manuell eingerichtet werden. Ein “Demo Mode” steht zur Verfügung, um die Applikation ohne eine Verbindung zwischen Smartphone und TV zu testen. Die Fernbedienungs-App übernimmt alle Funktionen einer Grundig Fernbedienung. Mit der Touch-Steuerung werden gerade häufig verwendete Funktionen wie Lautstärkeregelung oder Senderauswahl noch einmal vereinfacht, diese können nun mit einem „Wisch“ geändert werden. Praktisch ist auch die Möglichkeit der Tastatureingabe, um unter anderem Kurznachrichten zu twittern oder um Videos bei YouTube zu suchen.

Unterstützt werden die Sprachen Englisch, Deutsch und Türkisch.

Die App ist kompatibel mit Grundig Smart Inter@ctive TVs, ausgestattet mit der Softwareversion 03.000.00 oder höher. Die Softwareversion kann im Menü „Einstellungen“ im letzten Punkt „Softwareversion“ abgefragt werden. Ist die Softwareversion nicht V03.000.00 oder höher, kann über den Menupunkt „Auf Online-Aktualisierungen prüfen“ die aktuellste Softwareversion heruntergeladen werden.

Die Fernbedienungs-App ist kompatibel zu folgenden Grundig Fernsehern:
- Fine Arts 32/40/46/55 Zoll
- New York 32/40/46/55 Zoll
- Vision 8 32/40/46 Zoll
- Rom 32/40/46 Zoll

Wettbewerb