11. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
1. September 2011
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die Lumix DMC-FX90 von Panasonic ist eine vielseitig ausgestattete Kamera in einem schlanken Gehäuse. Das 5fach-Weitwinkel-Zoom Leica DC Vario-Summarit mit 24-120 mm (entsprechend KB) ist mit einer Anfangsöffnung von F2,5 lichtstark. Der 12,1-Megapixel-CCD-Sensor ist schnell genug für die Full-HD-Videoaufzeichnung mit 1920 x 1080 / 50i (PAL, Sensorausgang 25p) in AVCHD. Alternativ können Videos im MP4-Format aufgezeichnet werden, um sie ohne Konvertierung direkt auf dem PC oder anderen tragbaren elektronischen Geräten abspielen zu können. 

Die Kamera ist mit einem berührungsempfindlichen LCD-Monitor mit 7,5 cm Diagonale und einer Auflösung von 460‘000 Bildpunkten ausgestattet. Einfaches Antippen reicht, um den Fokus auf ein Bilddetail zu legen und auszulösen. Wird durch Antippen des Monitors auf ein Detail fokussiert, verfolgt der Autofokus dieses mit der Schärfe, selbst wenn es seine Position verändert. Die Menü-Einstellungen können ebenfalls durch einfaches Antippen des jeweiligen Symbols vorgenommen werden. 

Mit der 3D-Fotofunktion nimmt die FX90 während eines Kameraschwenks bis zu 20 Einzelbilder auf. Daraus wählt sie automatisch die beiden am besten für das linke und rechte Teilbild eines Stereo-Bildpaares geeigneten Einzel-Fotos aus und fügt sie zu einem 3D-Bild im MPO-Format zusammen.

Die DMC-FX90 bietet zudem eine integrierte W-Lan/Wi-Fi-Schnittstelle (802.11 b/g/n). Darüber können mit der FX90 aufgenommene Fotos und Videos in Communities wie Facebook, Flickr, Picasa oder YouTube veröffentlicht werden. Dazu startet Panasonic - vorerst auf der eigenen japanischen Internet-Seite (http://lumixclub.panasonic.net/)  - den neuen Cloud-Service "Lumix Club" für die FX90-Nutzer, um eine externe Seitenverlinkungs-Funktion zum einfachen Posting in sozialen Netzwerken anzubieten. Sobald ein Lumix Club-Konto zur Kamera erworben wurde, können die Benutzer-Anmeldeinformationen für die sozialen Netzwerke dort zusammengefasst werden. So muss man sich nicht für jeden Dienst separat anmelden, und es können sogar Bilder bei verschiedenen Diensten auf einmal veröffentlicht werden.

Für iPhone und Android OS Smartphones bietet Panasonic die kostenlose App „Lumix Link" zur Steuerung. Nach Aktivierung der Anwendung "Lumix Link" und dem Log-In beim "Lumix Club" über Smartphone oder PC-Browser kann der Anwender die Fotos und Videos aus der Kamera über ein Mobilfunknetz hochladen. Ein W-Lan-Hotspot ist nicht erforderlich. Mit einem W-Lan-Zugang zu Hause können Nutzer ihre Bilder direkt drahtlos auf den PC oder ins Internet übertragen. 

Die Panasonic Lumix DMC-FX90 wird in der Schweiz ab Ende Oktober 2011 in schwarz erhältlich sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird bei 429 Franken liegen.

Produktvideo von Panasonic:

Wettbewerb