24. April 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
Seite 1 / 2
Nicht nur der grosse Zoombereich, auch viele weitere Funktionen der Lumix DMC-T61 unterstützen die Bildgestaltung.
Nicht nur der grosse Zoombereich, auch viele weitere Funktionen der Lumix DMC-T61 unterstützen die Bildgestaltung.
Der MOS-Sensor verfügt über 18 Megapixel. Dies erlaubt im 4:3-Format Fotos mit einer Auflösung von 4896 x 3672 Pixel.
Der MOS-Sensor verfügt über 18 Megapixel. Dies erlaubt im 4:3-Format Fotos mit einer Auflösung von 4896 x 3672 Pixel.
Die Optik ist von Leica. Ihr 30fach Zoom bietet eine KB-Brennweite von 24 - 720 mm. Verfügbar sind zwei Zoomgeschwindigkeiten.
Die Optik ist von Leica. Ihr 30fach Zoom bietet eine KB-Brennweite von 24 - 720 mm. Verfügbar sind zwei Zoomgeschwindigkeiten.
Der 7,5 cm (3“) LCD im 3:2-Format hat 920'000 Bildpunkte. Er zeigt micht nur das Bild an, sondern auch etwa Analog-Skalen
für Einstellungen per Objektivring oder das GPS-Signal.
Der 7,5 cm (3“) LCD im 3:2-Format hat 920'000 Bildpunkte. Er zeigt micht nur das Bild an, sondern auch etwa Analog-Skalen für Einstellungen per Objektivring oder das GPS-Signal.
Über das Wählrad sind die Belichtungsmodi Intelligent-Auto (autom. Motivprogramme), P, A, S, M, C (Custom) 1+2, Panorama, SCN (Motivprogramme), Kreativ-Modi und Video wählbar.
Über das Wählrad sind die Belichtungsmodi Intelligent-Auto (autom. Motivprogramme), P, A, S, M, C (Custom) 1+2, Panorama, SCN (Motivprogramme), Kreativ-Modi und Video wählbar.
Zu den besonderen Details der TZ61 gehört der integrierte elektronische Sucher. Er verfügt über 200'000 Bildpunkte und ist für Menschen, die mit dem rechten Auge schauen, gut platziert.
Zu den besonderen Details der TZ61 gehört der integrierte elektronische Sucher. Er verfügt über 200'000 Bildpunkte und ist für Menschen, die mit dem rechten Auge schauen, gut platziert.
Die kompakte Kamera misst 111 x 64 x 33 mm und wiegt 236 g mit SD-Karte und Akku. Sie ist in Schwarz und Silber-Schwarz erhältlich.
Die kompakte Kamera misst 111 x 64 x 33 mm und wiegt 236 g mit SD-Karte und Akku. Sie ist in Schwarz und Silber-Schwarz erhältlich.
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. Januar 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

Power-Paket

Die 18 Megapixel-Kamera DMC-TZ61 von Panasonic ist mit einem 30x-Zoom Leica DC Vario-Elmar 3,3-6,4/4,3-129mm (= 24 - 720 mm KB) ausgestattet. Es besteht aus 12 Linsenelementen in 10 Gruppen. Der Einsatz einer ultradünnen Linse ermöglicht die besonders kompakte Konstruktion, die trotz des grossen Zoombereichs eine knapp 35 mm flache Gehäusebauweise erlaubt. Damit dies möglich wurde, enthält das O.I.S-Linsenmodul im Inneren des Tubus ein bewegliches Element, das beim Einfahren automatisch aus dem Strahlengang schwenkt. Das weiterentwickelte Bildstabilisierungssystem Hybrid-O.I.S.+ arbeitet jetzt mit einem 3-Punkt-Kugelsystem anstelle des üblichen Systems mit Stäbchen. Dadurch soll es besonders hochfrequente Verwacklungen – speziell bei langen Brennweiten störend – noch effektiver kompensieren.

Live-View-Sucher mit Dioptrienkorrektur

Ergänzend zum LCD-Monitor bietet die Lumix TZ61 jetzt als Alternative auch einen integrierten elektronischen Sucher (LVF) mit dem gleichem Live-View-Bild. Beim Fotografieren mit längeren Brennweiten ist der Sucher von Vorteil, weil die Kamera am Auge ruhiger gehalten werden kann als mit ausgestreckten Armen. Der 0,2 Zoll-LVF zeigt 100 Prozent des Bildfeldes mit einer Auflösung von 200'000 Bildpunkten. Eine Bildwiederholrate von 60 B/s sorgt für ruckelfreie Bewegungsdarstellung. Mit seiner Dioptrienkorrektur lässt sich der TZ61-Sucher an individuelle Sehstärken anpassen. Die seitliche Anordnung des Suchers erlaubt eine komfortable Nutzung ohne Kontakt mit dem LCD-Monitor.

Manuelle Einstellmöglichkeiten

Ergänzend zur Programm-, Blenden- und Zeitautomatik erlaubt die TZ61 die rein manuelle Einstellung. Dabei gestattet der Drehring rund um das Objektiv eine direkte Kontrolle häufig verwendeter Einstellungen wie Blende, Verschlusszeit, Fokussierung, Filtereffekte, Motivprogrammen und mehr. Viele entsprechende Skalen werden quasi-analog am unteren Rand des Live-View-Bildes angezeigt.

Zur Unterstützung sicherer manueller Fokussierung bietet die Kamera eine Fokus-Peaking-Funktion. Damit werden im Live-View-Bild von Sucher oder Monitor die scharfgestellten Kanten hell hervorgehoben. Die Empfindlichkeit kann in zwei Stufen eingestellt und als Farbe Blau, Orange oder Weiss gewählt werden, um die Anzeige im Live-View-Bild farblich vom Hintergrund abzuheben. Das funktioniert auch auf dem Monitor von Smartphones oder Tablets, wenn diese als WiFi-Fernbedienung bei Foto- oder Video-aufnahmen genutzt werden.

Fotos im RAW-Format

Als erstes Modell der TZ-Reihe erlaubt die TZ61 die Aufzeichnung von Fotos in Form von RAW-Daten. Diese lassen sich mit entsprechender zusätzlicher Software sehr flexibel in verschiedenen Parametern wieHelligkeit, Kontrast, Farbtemperatur anpassen.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Wettbewerb