19. Oktober 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. April 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Nikon stellt heute das neue Objektiv AF-S DX Nikkor 10-24 mm 1:3,5-4,5 G ED vor. Der Brennweitenbereich dieses neuen Nikkor-Objektivs mit Bildsensor im DX-Format und Ultraweitwinkel-Zoom beginnt bei einer Brennweite, die 15mm bei Kleinbild-/FX-Format entspricht.

Dieses kostengünstige, hochwertig verarbeitete Objektiv ist deal für Aufnahmen geeignet, die eine Weitwinkelperspektive erfordern, beispielsweise Aufnahmen in einem engen Raum, oder auch für Architektur- oder Landschaftsaufnahmen.

In der Fokusbetriebsart M/A kann während des Autofokusbetriebs durch einfaches Drehen des Entfernungseinstellrings direkt von Autofokus auf manuelle Scharfeinstellung umgeschaltet werden. Dies soll ein präzise Fokussierung ermöglichen, ohne den Blick vom Sucherbild abzuwenden.

Dank des „Silent-Wave-Motors" ist das Objektiv auch für die Verwendung an Kameras ohne integrierten Motor, wie der Nikon D40 und der Nikon D60, geeignet. Mit seinem hohen Auflösungsvermögen, seinen minimalen Verzerrungen und seiner hochwertigen Verarbeitung soll es sogar das AF-S DX Zoom-Nikkor 12-24 mm 1:4 intern konkurrenzieren.

Wettbewerb