24. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
23. Juli 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

Neue Systemkamera

Die Kamera ist mit einem 18-Megapixel-CMOS-Sensor im APS-C-Format ausgestattet. Sie verfügt über einen Standard-ISO-Bereiche von ISO 100 – 12'800, der auf bis zu ISO 25'600 erweiterbar ist. Sie ist mit einem neu konstruierten Hybrid AF System ausgestattet, das bei der Foto- und Video-Aufnahme jeden Moment für eine schnelle und verlässliche Scharfstellung sorgt.

Symbole auf dem 7,7 Zentimeter (3,0 Zoll) grossen Clear View II Touchscreen-LCD zeigen die verschiedenen Aufnahmemodi und Einstellungen an und können per Touch-Funktion ausgewählt werden. Alternativ übernimmt die automatische Motiverkennung diese Aufgabe, passt die Kameraeinstellungen an das erkannte Motiv und die Aufnahmebedingungen an.

Für Bildeffekte stehen eine Reihe von Kreativfilter wie Spielzeugkameraeffekt, körniges S/W oder auch ein Fischaugeneffekt für interessante perspektivische Verzerrungen zur Verfügung. Diese Filter können vor der Aufnahme aktiviert werden, um das Ergebnis  in der Bildvorschau im Livebild-Modus auf dem Display zu sehen.

Wenn ein Motiv nach mehr verlangt und es einmal Movie sein muss, lässt sich die EOS M für Full-HD-Videos (1920 x 1080) mit Stereoton in den Movie Modus schalten (MOV mit H.264-Video und linearem PCM-Ton mit manueller Aussteuerung).

Zusätzlich zur Kompatibilität mit den bestehenden Canon EF Objektiven (über den Objektivadapter EF-EOS M), Speedlite EX Blitzgeräten und vielem EOS System Zubehör, gibt es für die EOS M eigenes, kompakt konstruiertes Zubehör. Zwei neue EF-M Objektive sind in puncto Mobilität eine ideale Kamera-Ergänzung: Das EF-M 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM ist ein universell einsetzbares Standardzoom und das EF-M 22mm 1:2 STM ein sehr kompaktes Pancake-Objektiv. Beide arbeiten mit der neuen Stepper-Motor-Technologie (STM) für eine schnelle und ruhige kontinuierliche Scharfstellung.

Im Lieferumfang der EOS M befindet sich das neuen Speedlite 90EX Blitzgerät. Es ist leicht, kompakt, hat eine maximale Blitzleitzahl von neun, ist für den Einsatz mit Weitwinkelobjektiven geeignet und ein ideales Standard-Blitzgerät für viele Aufnahmesituationen. Es kann als kabelloser Master-Blitz für die Steuerung mehrerer Blitzeinheiten eingesetzt werden.

Die EOS M von Canon wird ab Mitte Oktober 2012 in Schwarz, Weiss, Silber oder Rot erhältlich sein.

Die EOS M von Canon gibt es in vier Farben und mit zwei für dieses System entwickelten Objektiven.
Die EOS M von Canon gibt es in vier Farben und mit zwei für dieses System entwickelten Objektiven.
Die Kamera verfügt über einen APS-C-Sensor, der mit 22,3  mm x 14,9 mm gross ist und 18 Megapixel beherbergt.
Die Kamera verfügt über einen APS-C-Sensor, der mit 22,3 mm x 14,9 mm gross ist und 18 Megapixel beherbergt.
Das Standardzoom hat einen Brennweitenbereich von 18 - 55 mm und Lichtstärken von 1:3,5 - 5,6.
Das Standardzoom hat einen Brennweitenbereich von 18 - 55 mm und Lichtstärken von 1:3,5 - 5,6.
Ebenfalls mit dem EF-M Bajonett ausgestattet, ist das Pancake-Objektiv mit einer festen Brennweite von 22 mm. Es ist mit einer maximalen Öffnung von 1:2 lichtstark.
Ebenfalls mit dem EF-M Bajonett ausgestattet, ist das Pancake-Objektiv mit einer festen Brennweite von 22 mm. Es ist mit einer maximalen Öffnung von 1:2 lichtstark.
Der Objektivadapter EF-EOS M macht die Kleinkamera kompatibel mit den bestehenden Canon EF Objektiven.
Der Objektivadapter EF-EOS M macht die Kleinkamera kompatibel mit den bestehenden Canon EF Objektiven.
Der LCD ist berührungsempfindlich. Er misst 7,7 cm in der Diagonalen und verfügt über 104'000 Bildpunkte. Seine Helligkeit ist in sieben Stufen einstellbar.
Der LCD ist berührungsempfindlich. Er misst 7,7 cm in der Diagonalen und verfügt über 104'000 Bildpunkte. Seine Helligkeit ist in sieben Stufen einstellbar.
Die Kamera von unten mit Stativgewinde und Fach für Akku und SD/SDHC/SDXC-Speicherkarte.
Die Kamera von unten mit Stativgewinde und Fach für Akku und SD/SDHC/SDXC-Speicherkarte.
Die kamera verfügt über keinen integrierten Blitz. Statt dessen gehört das neuen Speedlite 90EX Blitzgerät zum Lieferumfang.
Die kamera verfügt über keinen integrierten Blitz. Statt dessen gehört das neuen Speedlite 90EX Blitzgerät zum Lieferumfang.
Aufsteckbar ist der optional erhältliche GPS-Empfänger GP-E2 für die Aufzeichnung von Ort, Höhe und Zeitpunkt der Aufnahme.
Aufsteckbar ist der optional erhältliche GPS-Empfänger GP-E2 für die Aufzeichnung von Ort, Höhe und Zeitpunkt der Aufnahme.
Wettbewerb