26. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
1. April 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Stereo-Recorder, mobiler Datenspeicher und Musikplayer in einem - die Olympus WS-Modelle sind echte Allrounder.

Stereoaufnahmen oder die Wiedergabe in WMA bieten alle Modelle. Der WS-550M und der WS-560M spielen ausserdem MP3-, WAV-Dateien sowie weitere Formate ab.

Beide Modelle sind Digital Rights Management (DRM)-konform, sodass WMA-Dateien, die mit einer Lizenz versehen oder urheberrechtlich geschützt sind, ebenfalls in vollen Zügen genossen werden können.

Wer viel unterwegs ist, wird vor allem von der langen Akkulebensdauer und der neuen Möglichkeit des Aufladens begeistert sein: Die Akkus von WS-550M und WS-560M lassen sich auch über den integrierten USB-Anschluss mit der nötigen Power versorgen.

Die neuen WS-Modelle - WS-450S in Weiss (CHF 149.00), WS-550M in Silber oder Blau (CHF 179.00) - sind ab sofort, der WS-560M in Braun (Preis noch offen) ab Juni erhältlich.

Mit einer Speicherkapazität von 1, 2 oder 4 GB bieten WS-450S, WS-550M und WS-560M genügend Platz für Songs in hoher Audio-Qualität, Daten, die unterwegs benötigt werden, sowie natürlich Sprachaufzeichnungen.

Im Einzelnen bedeutet dies eine Aufnahmedauer bis 1000 Stunden im LP-Modus. Dabei stehen sechs Aufnahmequalitäten zur Wahl: Von STXQ für eine extra hohe Stereoqualität bis LP für die maximale Aufnahmezeit.

Wie alle Recorder der WS-Serie verfügen auch WS-450S, WS-550M und WS-560M über eine integrierte Hi-Speed USB-Schnittstelle.

Kompakte Abmessungen von 94,8 x 38 x 11 mm, ein grosses, hintergrund­beleuchtetes LCD, ergonomische Bedienelemente und eine intuitive Benutzerführung in fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch) vereinfachen das Arbeiten mit den neuen Modellen.

 

Wettbewerb