26. September 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. November 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit dem Qumi Q5 Pocket-Beamer erfüllt Vivitek die Anforderungen der mobilen Generation – egal, ob Geschäftspräsentationen vorgeführt oder Videos und Bilder geteilt oder Spiele in Grossformat erlebt werden sollen. Der handgrosse DLP-Projektor verspricht scharfe Bilder und brillante Farben mit einer Lichtstärke bis zu 500 ANSI-Lumen, mit einer WXGA-Auflösung und einem Kontrastverhältnis von 10’000:1.

Zur Wiedergabe von Präsentationen (unterstützte Formate: Doc, XLS, PPT, PDF und TXT), Fotos, Musikdateien und Videos reicht bereits ein USB-Stick. Für Fotos gelten die Formate JPEG, PNG, BMP und GIF, für Video MPEG-4, H.264, Divx und WMV und für Audio MP3 und WAV. Der interne Lautsprecher (Mono 2 Watt) ist für den persönlichen Gebrauch gedacht, sobald mehrere Zuschauer da sind empfiehlt sich der Anschluss externer Boxen über den Mini-Jack Audio-Out-Ausgang.

Als Lichtquelle beim Qumi Q5 werden LEDs verwendet, welche eine Lebensdauer von über 30'000 Stunden garantieren und innerhalb von knapp drei Sekunden betriebsbereit sind. Die physikalische Auflösung von 1280 x 800 erlaubt die Darstellung von 720p-Filmen.

Um auf das Internet zuzugreifen, genügt es, den neuen WiFi-Dongle einzustecken und unter dem Menupunkt Browser die gewünschte URL einzugeben. Voraussetzung ist nur das Vorhandensein eines Wi-Fi-Netzwerkes.

Der Verkaufspreis liegt bei den schwarz/weiss-Modellen bei CHF 749.- und bei den farbigen Geräten (rot, gelb oder blau) bei CHF 769.-. Ein Dongle QUMI WiFi kostet zusätzlich 49 Franken.

Wettbewerb