24. April 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. Oktober 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Das Lautsprecherset LT 4 von Teufel besteht aus vier Säulenlautsprechern aus Massiv-Aluminium, einem Centerlautsprecher und einem Subwoofer.

Die HiFi-Säulen sind in 3-Wege-Technik ausgeführt. Zwei 80 mm-Chassis arbeiten als Tieftöner und zwei als Mitteltöner; hinzu kommt ein 19 mm-Hochtöner. Gemäss Hersteller decken sie den Frequenzbereich von 135 Hz - 20 kHz ab. Sie sind mit 70 Watt belastbar und erzeugen einen Schalldruck von 101 dB in einem Meter Abstand. Der Center-Speaker ist identisch bestückt, was ein harmonisches Klangbild verspricht.

Für die Tiefen ist der zu den Säulen passend lackierte Subwoofer zuständig. Mit seinem 250 mm Chassis reicht er bis auf 30 Hz hinunter. sein Verstärker liefert 180 Watt, was für genügend Wucht auch beim basslastigen Actionstreifen sorgt.

Die LT 4 sind in zwei verschiedenen Versionen lieferbar: Das Set L besteht aus vier 115 cm hohen Säulen und dem Centerlautsprecher. Im Set M unterstützen zwei identisch bestückte und gestaltete, kürzere Satellitenlautsprecher die zwei Front-Säulen und den Center. Der kompakte Subwoofer mit Class-D-Technologie rundet beide Sets ab. Das Anschlussfeld des Subwoofers ist vertieft im Gehäuse eingelassen, wodurch er sich für die wandnahe Aufstellung eignet.

Das LT 4 L kostet CHF 1100, das LT 4 M CHF1000.

Wettbewerb