25. Juni 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
5. Februar 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die neuen Projektoren wurden für Grossraumanwendungen und Veranstaltungen konzipiert, bei denen es auf Zuverlässigkeit, Flexibilität und Bildhelligkeit ankommt. Mit 8000 ANSI-Lumen beim XGA-Modell DX6831, 7300 ANSI-Lumen beim DW6871 mit WUXGA-Auflösung und 7000 ANSI-Lumen beim DU6851 mit WXGA-Auflösung wird eine überzeugende Bildprojektion auch über grössere Entfernungen möglich. Alle Projektoren haben ein Kontrastverhältnis von 3000:1.

Die Zuverlässigkeit wird mit der Dual-Lamp-Switching Technologie gewährleistet. So können die Projektoren auch im 24-Stunden Dauerbetrieb laufen. Ausserdem lässt sich der Projektor in ein bestehendes Netzwerk integrieren, um ihn via die RJ-45-Schnittstelle zu überwachen und zu steuern.

Zu den Anschlussoptionen gehören HDMI 1.4, DisplayPort und DVI-D. Zusätzlich sind die Projektoren mit einer HD-BaseT-Schnittstelle ausgestattet, mit der Daten, Ton und Video in HD Qualität mit CAT-5e- oder CAT-6-Kabeln bis zu 100 Meter übertragen werden können.

Die Projektoren von Vivitek verfügen über ein zentriertes Objektiv mit Motor-Fokus und Motor-Zoom sowie horizontale und vertikale Linsenverschiebung (Lens-Shift). Es stehen insgesamt 7 Objektive zur Verfügung:
- 0,76:1 Fixes Kurzdistanz-Optik
- 0,77 – 0,97:1 Kurzdistanz-Zoomoptik
- 1,25 – 1,79:1 Weitwinkel-Zoom
- 1,72 – 2,27:1 Standard-Zoom
- 2,22 – 3,67:1 Mitteldistanz-Zoom
- 3,58 – 5,38:1 Tele-Zoom 1
- 5,31 – 8,26:1 Tele-Zoom 2

Wettbewerb