22. August 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
12. April 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

Wahlmöglichkeiten

Wer bereits auf CDs verzichtet und seine Lieblingsmusik lieber über das Heimnetzwerk geniesst, kann mit dem NP-H750 und seinem integrierten AirPlay und WLAN über DLNA (PC, NAS) oder mithilfe einer direkten Verbindung zu PCs/Macs via USB (asynchron), ob über Kabel oder kabellos, streamen. Mit Hilfe des eingebauten BurrBrown PCM1795 Digital-Analog-Wandlers lassen sich Inhalte mit bis zu 24 bit/192 kHz Auflösung abspielen. 

Mit zur Grundausstattung gehört auch die Kompatibilität mit iOS-Geräten wie iPod/iPhone/iPad. 

Mit dem CD-H750 hat Teac eine Komponente seiner Reference 700 Serie eigens für CD-Liebhaber entwickelt. Das CD-Laufwerk spielt nicht nur herkömmliche Audio-CDs ab, sondern gibt auch MP3-und WMA-Dateien von CD-R/RWs wieder. Über den USB-Anschluss können zudem MP3-/WMA-Dateien von USB-Speichermedien abgespielt werden. Die Umwandlung von digitalen in analoge Daten übernimmt ein BurrBrown PCM1791A DA-Wandler.

Die eingelegte CD kann direkt auf einen USB-Stick aufgenommen werden – ohne Umweg über einen PC. Je nach Bedarf oder Geschmack kann aus 64/96/128/192 kbps Bitraten gewählt werden.

Der Neuzuwachs der Reference 200 Serie, der CR-H260i, punktet mit seiner Vielfalt an Wiedergabemöglichkeiten – und gleichzeitig mit kompakten Abmessungen. Nebst dem CD-Laufwerk verfügt er über einen SD/SDHC Kartenleser für MP3/WMA-Audiodateien und einen USB-Anschluss für iPod/iPhone/iPads – letzterer kann auch zum Aufladen der portablen Begleiter genutzt werden.

Ebenfalls mit dabei ist ein UKW/MW-Tuner. Die Bluetooth-Funktionalität ermöglicht zudem einer ganzen Reihe von Smartphones/Tablets/Computern die kabellose Wiedergabe ihrer Inhalte. Wer mag, kann seine mobile Musik beim Nachhausekommen also nahtlos weiterhören.