23. November 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
12. November 2017
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

George Cardas und Cardas Audio gehören seit 30 Jahren zu den unbestrittenen Marktführern für audiophile Kabel und allem, was im Signalweg zwischen hochwertigen Audiogeräten von Bedeutung ist. Die Kernkompetenz des weltbekannten Unternehmens Cardas Audio ist das Know-how bei Metallurgie und Magnetismus. Daraus entstehen seit 30 Jahren hochwertigste Komponenten.

Mit dem Cardas A8 – aktuell in der 30th Anniversary Edition verfügbar – entstand ein In-Ear-Ohrhörer, der als komplette Eigenentwicklung Massstäbe setzen will. Vor allem als idealer Kopfhörer für das Smartphone, der mittlerweile bevorzugten Musikquelle für Musikhörer unterwegs.

Kopfhörer und Ohrhörer, die sich besonders gut für Smartphones eignen, müssen effizient arbeiten, um die Batterie nicht zu stark zu belasten. Dies im Unterschied zu spezialisierten Audioplayern. Cardas erreicht das Ziel mit einem sehr hohen Wirkungsgrad ihres A8. Damit wird laut Herstellerangaben eine «ungeheure Dynamik» erreicht, trotz Smartphone als Musiklieferant.

Das ist einfacher gesagt, als getan. Doch wenn das jemand kann, dann wohl Cardas. Das Unternehmen gibt jedoch nicht alle Geheimnisse preis. Ein paar dienliche Hinweise gibt es dennoch. So besteht das Gehäuse aus einer besonderen Kupferlegierung. Die Konstruktion entspreche dem Abbild eines menschlichen Gehörs, und auf das Leitermaterial im Spezialkabel für die Zuleitung wurde besonders grosser Wert gelegt. Praktisch: Das Spezialkabel kann sich aufgrund seiner Konstruktion nie verknoten.

Eine weitere Spezialität ist der A8 Ultra Linear Contour Field Magnet Motor. Bei diesem neu entwickelten Spezialmagneten im Schallwandler wurde die sonst übliche Polplatte unter der Membrane durch einen speziell geformten (Contour-) Magneten ersetzt. Diese Innvoation erhöht den magnetischen Fluss im Luftspalt, indem sich die Schwingspule bewegt, die wiederum die Membrane antreibt. Damit werden modulationsbedingte Verzerrungen im Luftspalt eliminiert.

Das folgende Video gibt darüber keine Auskunft, hat aber einen gewissen Unterhaltungswert.

Der Cardas A8 30th Anniversary zeichne sich durch seine beeindruckende Natürlichkeit und Cardas-typische Musikalität aus. Zudem soll damit eine für Kopfhörer oder Ohrhörer ungewohnt realistische Dreidimensionalität des Klanggeschehens entstehen, heisst es von Herstellerseite. Druckvoller, straffer Bass bei hoher Dynamik inklusive.

Das A8 30th Anniversary kostet in der Schweiz 349 CHF und verspricht, eine sehr gute Investition für den ambitionierten Mobil-Musikhörer zu sein, der mit seinem Smartphone unterwegs ist und keinen zusätzlichen Audioplayer mit sich herumtragen möchte.

avguide.ch meint

Cardas ist kein traditioneller Hersteller von Kopfhörern, sondern quasi ein Quereinsteiger aus dem Reich der perfekten Leiter und Legierungen. Gut möglich, dass sie das Genom des perfekten In-Ears evolutionieren.

Wettbewerb