24. März 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
23. August 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit der neuen DX-Format-Spiegelreflexkamera D3400 ist es gemäss Nikon super einfach, qualitativ hochwertige Aufnahmen zu machen und die Fotos gleich danach zu teilen. Nikons SnapBridge-Funktion stellt dazu mittels Bluetooth Low Energy (BLE) eine permanente und stromsparende Verbindung zwischen der Kamera und einem Smartphone oder Tablet her.

So können die Benutzer der D3400 Fotos automatisch im Hintergrund auf ein mobiles Endgerät übertragen lassen und währenddessen weiter fotografieren. Die intelligente App verbindet das mobile Gerät mit der Kamera und die aufgenommenen Bilder sind sofort und unkompliziert zum Teilen verfügbar.

Die Kamera ist mit einem grossen Sensor im DX-Format mit 24,2 Megapixel und dem leistungsstarken Expeed-4-Prozessor ausgestattet. Die D-Movie-Funktion von Nikon ermöglicht ohne viel Aufwand Videosequenzen in Kinoqualität. Auch Einsteigern, die bisher keine Filmerfahrungen haben, wird es laut Nikon leicht fallen, mit einem lichtstarken Nikkor-Objektiv unter natürlichen Lichtverhältnissen zu filmen und ihre Motive gleichzeitig stimmungsvoll vor einem unscharfen Hintergrund einzufangen.

Weitere wichtige Funktionsmerkmale:

– bis zu 1200 Aufnahmen mit einer Akkuladung dank stromsparendem Design und leistungsstarkem Akku.

– ISO 100–25'600, eine Verbesserung um eine Lichtwertstufe im Vergleich zur maximalen ISO-Empfindlichkeit der D3300.

– Guide-Modus: Der Guide-Modus zeigt Einsteigern der Spiegelreflexfotografie, wie die Kamera eingestellt werden muss, um grossartige Fotos und Filme aufzunehmen.

– DSLR-Vorteil: überdurchschnittliche Geschwindigkeit, Präzision und Handhabung dank leistungsfähigem Autofokussystem, hellem optischen Sucher und ergonomischer Haptik.

– D-Movie zum Aufnehmen ruckelfreier Full-HD-Videosequenzen mit Bildraten von bis zu 50p/60p.

– Erweiterbares System: kompatibel zu allen Nikkor-Objektiven im DX-Format und benutzerfreundlichen Nikon-Blitzgeräten.

Die Nikon D3400 ist in den Farben Black und Red ab 15. September 2016 zu einem Preis von 628 Franken (unverbindliche Preisempfehlung für das 18-55 VR-Kit) erhältlich.

Wettbewerb