27. Juli 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
29. März 2015
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Zentrale des Heimkino Komplettsystems von Teufel ist die DecoderStation 6 mit einer Stellfläche von knapp einem A4-Blatt. Sie arbeitet lüfterlos. Sie bietet Anschluss für bis zu fünf Geräte via HDMI (4x HDMI-in und 1x HDMI in/out mit Audiorückkanal für den Fernseher). Auch Steuersignale werden über HDMI (CEC) übertragen, das heisst die Grundfunktionen des Systems können mit der TV-Fernbedienung gesteuert werden. Zusätzlich stehen vier digitale und drei analoge Audioeingänge zur Verfügung. Für die kabellose Audioübertragung ist zudem Bluetooth 4.0 mit aptX  integriert. Die Zentrale decodiert sowohl DTS- als auch Dolby Digital-Raumklang und bietet auch einen Dolby Pro Logic II-Decoder sowie einen FM-Empfänger.

Die Cinch-Kabel zur Verbindung der DecoderStation 6 mit dem aktiven Subwoofer gehören zum Lieferumfang. Die fünf identischen 2-Wege Satelliten-Lautsprecher werden ebenfalls mit dem Downfire-Subwoofer verbunden. Hierzu wird eine Rolle mit 30 Metern Lautsprecherkabel mitgeliefert, so dass der Anwender die für seine Installtion richtige Länge der Verbindungen selbst bestimmen kann. Die im Subwoofer integrierten 5.1 Verstärker haben eine Gesamtleistung von 300 Watt. Zum Lieferumfang gehört auch ein 1,5 m langes HDMI-Kabel für die Verbindung mit dem Fernseher.

Das 5.1-Komplettset Consono 35 Complete ist ab sofort im Webshop in Schwarz oder Weiss zum Preis von 800 Euro erhältlich.

Wettbewerb