23. Juli 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. August 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Bluetooth-fähige Kopfhörer sind im Trend. In Deutschland entfielen 25% des Kopfhörergeschäfts im ersten Halbjahr 2016 auf Bluetooth-Geräte. JVC will ab Oktober mit drei neuen, preiswerten Modellen mitmischen. Sie werden als klangstark und ausdauernd beschrieben.

Die neuen Modelle HA-S30BT, HA-S40BT und HA-S50BT garantieren störungsfreien Musikgenuss dank neuester Bluetooth-Technologie über eine Betriebsdauer von bis zu 17 Stunden dank modernen Lithium-Ionen Akkus, in kurzer Zeit aufladbar.

Jüngere Musikhörer wollen eine Menge Bass, wie wir wissen, und dafür gibt es in allen Modellen eine "Bass Boost"-Funktion. So soll es rundgehen bei den Sounds unserer Zeit. Das Topmodell HA-S50BT kommt zudem mit einer dreistufigen Preset-EQ-Funktion.

Die guten Klangeigenschaften seien den nicht näher spezifizierten 30-mm-Treiber-Einheiten zu verdanken. In einem Preisspektrum von 60 bis 80 EUR, also preiswert, wird da einiges geboten.

Die Kopfhörer verfügen jeweils über vier Funktionstasten, zwei für Lautstärke und zwei für weitere Funktionen, die man individuell zuordnen kann, je nachdem, was man so benötigt. Die Ohrmuscheln sind drehbar, und so kann der Bügel auch mal lässig im Nacken hängen.

Unverbindliche Preisempfehlungen für EU inkl. Umsatzsteuer:

HA-S30BT: 59.95 EUR in Schwarz, Rot, Türkis-Blau und Gelb
HA-S40BT: 69.95 EUR in Schwarz und Weiss
HA-S50BT: 79.95 EUR in Schwarz

Die neuen Modelle sind ab Ende Oktober 2016 erhältlich.

Wettbewerb