20. Mai 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. Oktober 2007
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit Lumix DMC-FX55 und DMC-FX33 präsentiert Panasonic zwei superkompakte 8 Megapixel-Kameras mit praxisgerechtem 2,8-5,6/28-100mm Leica-Weitwinkelzoom.

Trotz der Mini-Abmessungen von nur 94,9 x 57,1 x 22,8 mm bietet die FX55 einen überdurchschnittlich grossen 7,6 cm-LC-Monitor, während der bewährte 6,35 cm-LC-Monitor der FX33 eine noch etwas flachere Bauweise erlaubt.

Das gediegene Design und die hochwertige Anmutung von FX55 und FX33 spiegeln die inneren Qualitäten der mit neuen, praktischen Automatikfunktionen ausgestatteten Lumix-Modelle wider.

Der bewährte optische Bildstabilisator OIS verhindert effektiv verwackelte Fotos, die automatische intelligente ISO-Steuerung Unschärfen bei bewegten Motiven.

Der neue „Intelligente Automatikmodus" verhilft jetzt mit drei weiteren Funktionen zu noch mehr gelungenen Fotos.

Die „Intelligente Motivprogramm-Wahl" aktiviert auf Wunsch automatisch ein zur erkannten Szene passendes Motivprogramm aus häufig vorkommenden Motivbereichen wie Porträt, Landschaft, Makro, Nachtlandschaft und Nachtporträt.

Eine Gesichtserkennung sorgt nun für optimale Belichtungs- und Entfernungseinstellungen bei Personen im Bild.

Und die neue Quick-Autofokusfunktion minimiert die Autofokus- Reaktionszeit, in dem die Scharfstellung schon bei Motivanvisierung automatisch erfolgt, selbst wenn der Auslöser nicht halb gedrückt wird - all das ohne Zutun des Fotografen.

Mit dieser leistungsfähigen intelligenten Automatik garantieren die Lumix FX55 und FX33 problemloses Fotovergnügen in allen Situationen und ein sicheres Erfolgserlebnis in Form von beeindruckenden, scharfen Fotos.

Der schnelle, leistungsstarke Bildprozessor Venus Engine III erzeugt brillante Bilder mit minimalem Rauschen.

Dank seiner enormen Rechenleistung erlaubt er Fotoserien mit rasanten 7 Bildern pro Sekunde und hohe Empfindlichkeiten bis zu ISO 6400 im Hochempfindlichkeits-Modus.

Daraus ergibt sich eine Rechweite von bis zu 16 m für den integrierten Blitz.

Die auf 8,1 Megapixel erhöhte Auflösung von FX55/FX33 gibt jetzt zusätzlichen Spielraum für das „Extra Optische Zoom", bis hin zum Faktor 5,7 mit 3 Megapixel-Auflösung.

Für verbesserte Bildkontrolle und Übersicht sorgt jetzt die automatische Verstärkung der Hintergrundbeleuchtung der LCDisplays um 40 % bei hellem Umgebungslicht und eine Signalverstärkung durch Pixelbündelung bei Dunkelheit.

Bei all dem ist nicht nur die FX33, sondern sogar die FX55 mit ihrem auf 7,62 cm Diagonale vergrösserten LCD-Monitor deutlich schlanker als das Vorgängermodel FX50.

Die FX55 wird in Silber und Mattschwarz angeboten, die FX33 in Silber, Mattschwarz, Nachtblau und Bronzebraun, jeweils mit einer speziellen, hochwertigen Oberflächenversiegelung.