14. Dezember 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. Oktober 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Das TV-Programm aber auch Bezahlfernsehen mit Near-Video-on-Demand sind die aktuellen Fernseh-Angebote. Doch die Unterhaltung wird in Zukunft vermehrt aus dem Web bezogen. Immer mehr UE-Geräte bieten einen Internetanschluss, und zwar nicht nur Fernseher und Set-Top-Boxen, sondern auch Blu-ray-Spieler und Spielkonsole. Webinhalte wie YouTube werden bereits heute genutzt, doch in Zukunft wird es der Fernsehapparat sein, auf dem diese Unterhaltungsangebote konsumiert werden. Gemäss einer Untersuchung von In-Stat sollen in den USA bis im Jahr 2014 137 Millionen Geräte mit Web-Zugang verkauft werden. Bereits heute nutzen annähernd 90% derjenigen, die Geräte mit Internetanschluss haben, diese Funktion fürs Streamen.
Wettbewerb