19. Oktober 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
10. Dezember 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der Österreichische Rundfunk ORF strahlt seinen zweiten HD-Kanal über ASTRA aus. Der Start von ORF2 HD auf SES ASTRAs Orbitalposition 19,2 Grad Ost folgt der Aufschaltung von ORF1 HD im Juni 2008. Der ORF wird beide Programme, ORF1 und ORF2, weiterhin auch in Standard-Auflösung (SD) verbreiten.

Im Jahr 2009 konnte der Satellitenbetreiber Astra die Anzahl der HD-Kanäle beinahe verdoppeln. Heute können annähernd 100 HD-Kanäle über das ASTRA-Satellitensystem empfangen werden.

Um das HD-Angebot des ORF empfangen zu können, benötigen Zuschauer einen HD-fähigen Bildschirm sowie eine Set-top-box mit einer passenden Smartcard, die der ORF ausgibt.

Empfangsdetails:
Satellit: ASTRA 1
Position: 19,2° Ost
Transponder: 7
Downlink Frequenz: 11303
Symbolrate: 22000
FEC: 2/3
Polarisation: horizontal

Wettbewerb