27. Mai 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. Mai 2018
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die 1938 gegründete Firma Elipson gehört zu den berühmtesten Lautsprecher-Herstellern aus Frankreich und sorgte bereits in den frühen 1950er-Jahren für Furore – und zwar mit ganz aussergewöhnlichem Lautsprecher-Design und grossartigem Klang. Der legendäre B50-Chambord-Speaker wird heute noch (oder wieder) als «BS 50 Tribute» geehrt.

Elipson ging schon früh einen völlig eigenen Weg beim Design ihrer Lautsprecher – insbesondere in Bezug auf Form, Funktion und Materialwahl. Schon bald zählte die Firma zu den absoluten Kultmarken. 2008 wurden das Unternehmen und die Marke Elipson neu aufgestellt, heute bewegen sie sich mit ihrem Portfolio im Spannungsfeld zwischen grosser Tradition und zeitgemässen Anwendungen.

Im Mittelpunkt steht die gestalterische Integration von Musikwiedergabe in moderne Räume ohne Verzicht auf Klangqualität. Mit Hilfe von Designern wie Maurizio Galante, Tal Lancman und Jean-Yves Le Porcher wurde zum Beispiel der Soundtree geschaffen.

Das Portfolio wird neu von Decibel SA in Vevey auf dem Schweizer Markt vertrieben und dürfte aus unserer Sicht erneut für Furore sorgen.

Damals wie heute: Elipson.