24. Mai 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. Oktober 2000
Drucken
Teilen mit Twitter
Sony hat die Namen von neun Lieferfirmen bekanntgegeben, mit denen das Unternehmen eine neue Partnerschaft eingegangen ist. Das Ziel dieser Partnerschaft besteht darin, die breite Unterstützung der Softwareindustrie für den Standard IEEE-1394 zu erlangen, der als "gemeinsame Sprache” für digitale Videokameras und damit verbundene PC-Anwendungen sowie andere professionelle und industrielle audiovisuellen Anwendungen eingesetzt wird.

Das European 1394 Partner Network wird Zulieferer bei der Entwicklung von Softwareprodukten und 1394 Hardwareperipheriegeräte fördern, mit denen der wachsende Bereich der mit der 1394-Schnittstelle ausgerüsteten CCD-Kameras von Sony noch ergänzt werden kann.

Sony selbst wird das Netzwerk durch vielfältige Marketing-Initiativen u. a. auf Messen, in Seminaren und durch die Mitgliedschaft in Fachverbänden unterstützen. Die Netzwerkpartner auf der anderen Seite werden die Initiative durch die Entwicklung und den Vertrieb von 1394-kompatiblen Softwareanwendungen über ihre eigenen Vertriebskanäle vorantreiben.

Die ersten neun Unternehmen, die ihre Mitgliedschaft in dem Verbund erklärt haben, sind i2S (Frankreich), Isfar Electronic Trading Co.Ltd. (Israel), Cdv Image (Frankreich), Pinnacle Vision Ltd (UK), Compar AG (Schweiz), Manfred Sticksel Gmbh (Deutschland), SRK Multimedia Solutions (Südafrika), Tekno Optik AB (Schweden) und Orbis Oy (Finnland).

Durch die IEEE-1394-Schnittstelle konnte der Verbindungsaufbau zwischen Digitalkameras und PCs mit Bildbearbeitungsprogrammen revolutioniert werden. Neben extrem schnellen Datenübertragungsraten von bis zu 400MB/s können mit IEEE-1394 über ein einziges Kabel Daten übertragen, die Kamera gesteuert und die Stromversorgung gewährleistet werden. Außerdem lassen sich durch diesen Standard die Bilddaten direkt vom CCD-Sensor der Kamera als "Live"-Bilder ohne Komprimierung oder Verarbeitung ausgeben.

Weitere professionelle und industrielle Marktsegmente können die Vorteile von 1394 nutzen. Zu diesen Bereichen gehören z. B. Bildbearbeitung und -datenbanken, Mikroskopie und Automation.

"Die digitale Bildbearbeitungsindustrie hat den Einsatz des Standards IEEE-1394 mit offenen Armen begrüßt. Deshalb ist es jetzt an der Zeit, die weitgehende Unterstützung der Softwareindustrie zu gewinnen", so Fabien Roth, Product Manager Europe. "1394 ist eine großartige Technologie für die digitale Videoindustrie. Mit der Unterstützung durch die Netzwerkpartner wird Sony eine Schlüsselrolle in der Verbreitung des 1394-Standards über eine breite Palette von Marktsegmenten einnehmen. Als erstes Ziel dieser Netzwerkinitiative erhoffen wir uns die baldige Anerkennung des 1394-Standards durch Hersteller und Softwareentwickler in ganz Europa."

weitere Informationen bei Sony