21. Mai 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
20. März 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Mit dem Erwerb von sieben Electro Plus-Fachmärkten in der Deutsch- und Westschweiz baut die Jelmoli Holding AG die zu ihnen gehörenden Ketten Digital Home und Fust weiter aus. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

An den bisherigen Standorten von Electro Plus – in Hinwil ZH, Emmen LU, Oftringen AG, St. Gallen, Basel, Mels/Sargans SG und Villars FR sollen innovative Fachmarktkonzepte angewandt werden, in welchen grossflächige Filialen von Digital Hom", Portable Shop , SoundVision Fust und Fust Elektrohaushalt zu einem Marktplatz zusammengefasst werden. Damit erhalten Digital Home/Fust mit insgesamt 18 Fachmärkten die dichteste Abdeckung in der Schweiz; hinzu kommen 110 mittlere und kleinere Filialen. Alle Mitarbeiter wurden übernommen.

Die zum Maus-Frères-Konzern gehörende Electro Plus ist in den letzten fünf Jahren aufgebaut worden. Sie erzielte im Jahr 2000 mit 160 Mitarbeitern einen Umsatz von 104 Mio. Franken und ein positives Betriebsergebnis. Die zum Jelmoli-Konzern gehörende Dipl. Ing. Fust AG ist bei einem Jahresumsatz von 545 Mio. Franken der führende Anbieter von Elektro-Haushaltgeräten und Küche/Bad-Renovationen in der Schweiz. Auch im Bereich der Unterhaltungselektronik besetzt das Unternehmen eine bedeutende Marktposition.

Am 3. April 2001 findet im UBS Grünenhof um 11.00 Uhr die Bilanz-Pressekonferenz der Jelmoli Holding AG statt.