26. Mai 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. September 2005
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Erstmalig in Europa zeigt Hitachi auf der IFA 2005 den ersten Multiformat DVD Festplatten-Recorder mit einem Terabyte (entspricht 1000 Gigabyte) Speicherkapazität.

Der DV-DH1000W kann 128 Stunden in HD-Qualität (basierend auf HDTV-Ausstrahlung mit 17 Mb/s - japanischer HDTV Standard) oder 1700 Stunden in Standard-Auflösung aufzeichnen.

Wenn ab Ende 2005 in Europa HDTV-Programme zu empfangen sind, ändern sich auch die Anforderungen an digitale Aufnahmegeräte.

Will man Filme in HD-Auflösung aufnehmen, benötigt man Recorder mit hoher Speicherkapazität.

Hitachi will die IFA nutzen, um die Bereitschaft des europäischen Marktes für einen solchen Recorder zu testen.

Die Entscheidung, ob der DV-DH1000W auch in Europa vertrieben wird, ist noch nicht gefallen.

Der DV-HD1000W und andere digitale Speicherlösungen für den Bereich Home-Entertainment von Hitachi sind am Hitachi Stand 107 in Halle 23a zu sehen.