22. Mai 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. August 2005
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die IFA ist die weltgrösste Messe für Consumer Electronics. An sechs Tagen, vom 2.9.-7.9.2005 jeweils von 10.00 - 18.00 Uhr, präsentiert sie sich als Plattform der gesamten Welt der Consumer Electronics.

Die IFA ist Fachmesse und Publikumsmesse zugleich.

Sie ermöglicht Fachbesuchern aus der ganzen Welt den Zugang zum europäischen Fachhandel.

Sie bietet einem interessierten Publikum die neuesten Trends und technischen Entwicklungen der CE-Branche.

Als Leitmesse in der CE-Branche transportiert die IFA aktuelle Entwicklungen und macht sie für Hersteller, Handel sowie für Konsumenten transparent und erlebbar.

Die am Weltmarkt führenden Hersteller präsentieren auf der Internationalen Funkausstellung die gesamte Bandbreite des Consumer Electronics-Angebots.

Mit ihren sechs Schwerpunkten – Television & Entertainment, Digital Imaging & Digital Music, Personal Computing & Games, Personal Communication, SNC Satellite, Networks & Cable und Sound & CarMedia – fokussiert die IFA 2005 alle Bereiche der Consumer Electronics in Interaktion mit den Medienanbietern.


Veranstalter: Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik mbH (gfu)

Organisation: Messe Berlin GmbH

Dauer: 2. bis 7. September 2005

Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr

Ort: Messegelände Berlin, Hallen 1-26 (160.000 qm, brutto)

Eintritt :
Privatbesucher
Tages-Eintrittskarte EUR 13,00
Vorverkauf EUR 9,50
Tages-Eintrittskarte, ermässigt (Schüler/ Studenten) EUR 9,50
Tages-Eintrittskarte Schülergruppe/Klasse (ab 10 Personen) EUR 7,00

Fachbesucher
Tages-Eintrittskarte EUR 32,00
Vorverkauf EUR 28,00
2-Tages-Eintrittskarte Fachbesucher EUR 48,00
Vorverkauf EUR 40,00

Online-Vorverkauf unter:
www.ifa-berlin.de/ Messeinfos/Profil/Eintritt.

Katalog 28, - EUR