22. Oktober 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. Juli 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Experten von Adobe und ausgewählte Gäste teilen ihr Wissen rund um Design, Digital Imaging, Video & Audio, Media & Publishing und Acrobat sowie Web & Mobile mit den Nutzern. Diese sollen damit die Möglichkeit erhalten, die neuen Funktionen der CC-Version kennenzulernen. Den Auftakt macht die Folge zur Adobe Creative Cloud, die Print- und Webdesignern, Webentwicklern, Fotografen, Video- und Filmschaffenden sowie Gestaltern einen umfassenden Überblick über alle Neuerungen innerhalb der Creative Cloud-Kreativwerkzeuge und das neue Lizenzmodell verschafft.

Die eSeminar-Reihe wird täglich via Live Stream unter http://www.adobe.com/de/event/creativesummer2013/live-stream.html übertragen. Eine Anmeldung hierfür ist nicht erforderlich. Des Weiteren wird im Nachgang an die eSeminar-Reihe eine Aufzeichnung des kompletten «Creative Summer» auf der Veranstaltungsseite zur Verfügung stehen.

Die Folgen des «Creative Summer» in der Übersicht:

22. Juli 2013, 15 bis 16 Uhr Creative Cloud Allgemeiner Überblick über die Adobe Creative Cloud.
22. Juli 2013, 16 bis 17 Uhr Web & mobile Gestalten für das moderne Web als klassischer Designer. Gezeigt wird, mit welchen Werkzeugen das funktioniert.
22. Juli 2013, 17 bis 18 Uhr Web & Mobile Abgestimmte Workflows zwischen Webentwicklern und Designern.

23. Juli 2013, 15 bis 16 Uhr Acrobat Workflow zum Prüfen von PDF-Druckvorlagen mit Acrobat XI Pro.
23. Juli 2013, 16 bis 17 Uhr Acrobat Der Online Service Adobe EchoSign: Genehmigungsworkflows effizient abwickeln.
23. Juli 2013, 17 bis 18 Uhr Acrobat Erstellen ansprechender Formulare mit Acrobat und InDesign.

24. Juli 2013, 15 bis 16 Uhr Media & Publishing Wow-Effekte für Gestalter mit Illustrator und Co. und wie man sein Portfolio auf Behance präsentiert.
24. Juli 2013, 16 bis 17 Uhr Media & Publishing Zeit sparen mit teilautomatisierten Prozessen und effizienten Workflows: Templates, Formate, Snippets und Skripte und die Arbeit mit InCopy.
24. Juli 2013, 17 bis 18 Uhr Media & Publishing Das Erstellen und Ausliefern digitaler Inhalte über die Creative Cloud: mit ePub, DPS oder Muse.

25. Juli 2013, 15 bis 16 Uhr Video & Audio 3D-Compositing mit After Effects und Objekt- und Schriftmodellierung in C4D.
25. Juli 2013, 16 bis 17 Uhr Video & Audio Der Videoworkflow mit Adobe Creative Cloud.
25. Juli 2013, 17 bis 18 Uhr Video & Audio Der Color Grading-Workflow mit SpeedGrade von DSLR-Footage.

26. Juli 2013, 15 bis 16 Uhr Digital Imaging Best-of-Quicktipps «Photoshop Direkt» und Weiterentwicklungen in Photoshop.
26. Juli 2013, 16 bis 17 Uhr Digital Imaging Neuheiten in Lightroom 5.
26. Juli 2013, 17 bis 18 Uhr Digital Imaging High-End Bildretusche für Profis.


Eine vollständige Übersicht aller Termine, Referenten und Themen der «Creative Summer»-Folgen finden sich unter http://www.adobe.com/de/event/creativesummer2013.html.

Wettbewerb