26. September 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. Dezember 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Das Kabel zu früh gezogen oder eine Taste vorschnell gedrückt – schon ist es passiert: Immer wieder werden Foto- und Videodaten beschädigt oder versehentlich gelöscht. Die Software „File Rescue HD“ von Sony kann diese Daten retten. Das Programm soll mehr als 90 Prozent der zerstörten JPEG-, MPEG-1- und MP4-Dateien wiederherstellen, unabhängig vom Kartenfabrikat. Es ist gemäss Sony zudem die erste Software, die AVCHDAufnahmen retten kann. Alle Käufer einer SDHC-Karte der Expert- oder Experience-Serie, die ab Januar 2011 im Handel sind, können die „File Rescue HD“ Software kostenlos von der Sony Internetseite herunter laden.
Wettbewerb