23. Oktober 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
5. Juli 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die Regalbox misst 205 mm x 351 mm x 293 mm (B x H x T) und wiegt 6,3 kg und ist damit zwischen der kompakteren Zensor 1 und dem kleineren Standmodell Zensor 5 angesiedelt. Sie lässt sich in einem Regal oder auf einem Standfuss platzieren.

Für die Basswiedergabe sorgt der 180 mm grosse, bereits aus der Zensor 7 bekannte Tiefmitteltöner. Seine Membran besteht aus einer Mixtur von feinkörnigem Papiergemisch und Holzfasern. Der 180 mm-Konus hat im Vergleich zu den marktüblichen 165 mm-Chassis eine um 15 % grössere Membranfläche. Die Chassis verfügen über einen Magnetantrieb mit einer vierlagigen Schwingspule, was laut Hersteller zu einem kontrollierten und präzisen Bass verhelfen soll. Zudem wird behauptet, dass die Kupfer-gekapselten Aluminiumkabel zu einer optimalen Wiedergabe des Mitteltonbereichs beitrügen.

Die Gewebkalotte für den Hochtonbereich misst 25 mm im Durchmesser. Die Übergangsfrequenz liegt bei 2600 Hz. Spezifiziert ist ein Übertragungsbereich (+/- 3 dB) von 50 - 26'500 Hz. Die Box von Dali ist in Esche schwarz, weiss und Nussbaum hell für 200 Euro pro Stück erhältlich.

Wettbewerb