26. Mai 2017 | seit 1999
MAGAZIN
Seite 1 / 3
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. April 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Als Weltpremiere stellte Piega am 16. und 17. April 2016 die neuste Spitzenbox vor und lud interessierte Musikhörer und Fachhändler zum genüsslichen Konzert nach Horgen ein. Zu sehen waren auch die anderen Marken, die durch Piega in der Schweiz vertrieben werden wie T+A, Marantz und Tivoli Audio. Hochinteressant und spannend waren die Führungen durchs Hause Piega, wo man sehen konnte, wie Bändchen-Systeme hergestellt, Gehäuse bedämpft, Weichen verdrahtet und ganze Boxen montiert wurden.

Swiss made ist bei Piega immer noch Trumpf, und das soll auch so bleiben.

Hans Jürg Baum besuchte diese Tage der offenen Türen und sprach mit den Piega-Gründern Leo Greiner und Kurt Scheuch über ihre Anfänge bei Piega bis zu ihren Zukunftsvisionen.

Nicht zuletzt wurde die Master Line Source 2 angehört, welche die Zuhörer restlos begeisterte. So wird demnächst ein ausführlicher Test über diese absolute Novität bei avguide.ch erscheinen. In unseren Interviews erhält der Leser erstmals ausführliche Informationen, die in keinem Prospekt zu lesen sind.