21. November 2017 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
10. April 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN
Ursprünglich war geplant, das Klangschloss ganz den sogenannt neuen Medien zu widmen. Es sollten hauptsächlich Musiksysteme gezeigt und demonstriert werden, welche audiophile Klänge ab Festplatten, Ipods etc. zaubern können.

Doch mit seiner Idee war Markus Thomann, als Initiant des Klangschlosses, seiner Zeit doch noch ein Paar Lichtjährchen voraus. Die Firmen mit entsprechenden Produkten zeigten (noch) nicht das erwartete Interesse am Klangschloss und so enschloss sich Markus Thomen die Ausstellung wie bisher, aber mit Schwerpunkt "neue  Medien" laufen zu lassen. In der Folge bot man genussvolles Musikhören ab LP, CD, SACD und in begrenztem Umfang auch Musik in hoher Qualität ab Festplatte.

Zum Jazz-Brunch spielten exzellente Leute wie Daniela Larkin und Max Frankl auf. Mit ihren kreativen Interpretationen und klassischen Jazz-Standards, konnte sie die zahlreich erschienenen Besucher begeistern.

Der Besucherstrom hielt sich wie in den vergangenen Jahren in Grenzen und wiederum war es eher ein gestandenes Publikum. Es gelang auch dieses Jahr nicht, eine grosse Schar jüngerer Hörer anzulocken. Dazu fehlte es schlicht an Werbebudget. Doch hat sich eine richtige Klangschloss Fan-Gemeinde entwickelt, zu der sich jedes Jahr neue Audio-Jünger hinzu gesellen.

Das nächste Klangschloss 2010 ist bereits eine beschlossen Sache. Es findet am 10. und 11. April, also eine Woche nach Ostern im Schloss Greifensee statt.
Passen zu praktisch allen HiFi-Anlagen: Die Ripserver RS3 von AVA ermöglichen verlustlose sowie datenreduzierte Speicherung und Wiedergabe von Digitalquellen und bieten Festplattenkapazitäten von 500 GB und 1000 GB. Mit dem eingebauten Player können CDs in folgenden Formaten verlustlos gerippt werden: Flac, WMA lossless und Apple losseless. Datenteduziert: MP3 bis 320 kbits. Der RS3 ist zudem ein zentraler Windowes Home Server für Dokumente, Bilder und Videos und lässt sich auch in ein McIntosh Netzwerk einbinden.
Passen zu praktisch allen HiFi-Anlagen: Die Ripserver RS3 von AVA ermöglichen verlustlose sowie datenreduzierte Speicherung und Wiedergabe von Digitalquellen und bieten Festplattenkapazitäten von 500 GB und 1000 GB. Mit dem eingebauten Player können CDs in folgenden Formaten verlustlos gerippt werden: Flac, WMA lossless und Apple losseless. Datenteduziert: MP3 bis 320 kbits. Der RS3 ist zudem ein zentraler Windowes Home Server für Dokumente, Bilder und Videos und lässt sich auch in ein McIntosh Netzwerk einbinden.
Der neue Aktiv-Monitor von Manger, von etlichen Fachleuten als
Der neue Aktiv-Monitor von Manger, von etlichen Fachleuten als "besten Monitor der Welt bezeichnet", wurde hier vom Swiss Made-Minerva-DAC-Vorverstärker von Daniel Weiss mit Signalen ab PC angesteuert. Dieser kleine DAC-Vorverstärker kann hochauflösende Audio-Daten bis 24bit und 192kHz ab PC und Mac über eine firewire-Schnittstelle verarbeiten. Ein klanglich höchst interessanter Beitrag zum Klangschloss-Schwerpunkt-Thema "Musiksysteme, welche nicht mehr mit physischen Medien funktionieren, sondern Musik auf einer Festplatte speichern". http://www.manger-msw.de http://www.weiss-highend.ch
Hochinteressantes Trio in black. 
Links: Aus dem Hause Tranquil stammt der neue AVA Media RS5 Server für die Archivierung von Dokumenten, Fotos, Videos und Musik. Er besitzt fünf Einschübe für Festplatten und ist mit einem Intel Atom 330 Prozessor ( Dual Core ) bestückt. Erhältlich ist er mit einem DVD oder Blu-Ray Brenner. (www.digitalsources.de)
Mitte: der Hersteller T+A nennt ihn
Hochinteressantes Trio in black. Links: Aus dem Hause Tranquil stammt der neue AVA Media RS5 Server für die Archivierung von Dokumenten, Fotos, Videos und Musik. Er besitzt fünf Einschübe für Festplatten und ist mit einem Intel Atom 330 Prozessor ( Dual Core ) bestückt. Erhältlich ist er mit einem DVD oder Blu-Ray Brenner. (www.digitalsources.de) Mitte: der Hersteller T+A nennt ihn "Caruso" und gibt ihm den Beinamen "musikalischer Wunderwürfel". In Tat und Wahrheit ist es ein HiFi-Kompaktsystem mit integrierten Lautsprechern und einem CD-DVD-Spieler. Sein Radio beherrscht die Tonarten UKW und Internet. Dazu kann es iPods aufnehemen und steuern. Last but not least ist es ein Netzwerk-Musikserever und USB Medienspeicher Rechts: Die CM Active von T+A ist ein vollaktiver Redgalmonitor, welcher den Caruso zu einer grossen HiFi Anlage ergänzen kann.
Jürg Schopper spielt B.A.C.H: Die Zweiweg-Koaxial/Koplanar-Kugelwellenhornlautsprecher mit stufenlos regelbarer Bassabstimmung und dreistufiger Mittelhochton-Anpassung sind echte Schweizer Produkte. Eine phasenrichtige Abstrahlung aller Tonlagen ergibt sich dadurch, dass die Membranen in der gleichen akustischen Ebene liegen. Dies garantiert ein optimales Impulsverhalten und Laufzeitunterschiede werden an der Quelle eliminiert.
Jürg Schopper spielt B.A.C.H: Die Zweiweg-Koaxial/Koplanar-Kugelwellenhornlautsprecher mit stufenlos regelbarer Bassabstimmung und dreistufiger Mittelhochton-Anpassung sind echte Schweizer Produkte. Eine phasenrichtige Abstrahlung aller Tonlagen ergibt sich dadurch, dass die Membranen in der gleichen akustischen Ebene liegen. Dies garantiert ein optimales Impulsverhalten und Laufzeitunterschiede werden an der Quelle eliminiert.
Analog High End im Schloss: Wenn Jürg Schopper seine analogen Kostbarkeiten auf seine top-restaurierten Thorens TD 124 legt, und diese edlen Signale durch seine neuen Röhrenverstärker mit Western Electric-Schaltung leitet, muss man sich fragen, was die moderne digitale Audiotechnik, samt Transistoren und Class-D-Plunder, wirklich gebracht hat.
Analog High End im Schloss: Wenn Jürg Schopper seine analogen Kostbarkeiten auf seine top-restaurierten Thorens TD 124 legt, und diese edlen Signale durch seine neuen Röhrenverstärker mit Western Electric-Schaltung leitet, muss man sich fragen, was die moderne digitale Audiotechnik, samt Transistoren und Class-D-Plunder, wirklich gebracht hat.
Die Swiss Made Aktivbox Ella, entworfen und realisiert von Markus Thomann, ist nicht nur ein klanglicher Leckerbissen, sie betört auch mit ihrem überaus eleganten Outfit. Markus Thomann steuerte sie via Benchmark-DAC1-Vorverstärker oder über multiroomfähige Komponenten von Sonos an. Auch der iPod als Quelle durfte nicht fehlen.
Die Swiss Made Aktivbox Ella, entworfen und realisiert von Markus Thomann, ist nicht nur ein klanglicher Leckerbissen, sie betört auch mit ihrem überaus eleganten Outfit. Markus Thomann steuerte sie via Benchmark-DAC1-Vorverstärker oder über multiroomfähige Komponenten von Sonos an. Auch der iPod als Quelle durfte nicht fehlen.
Top-High-End aus dem Zürcher Oberland. Von Daniel Müller in Uster entworfen und gebaut: Wavecontrol Cheetah, ein Swiss made Top-Lautsprecher mit einmalig schönem Holz-Design und exotischer Bestückung. Der Hochtöner arbeitet nach dem Heil Air Motion Prinzip, ist also extrem schnell und impulstreu. Dazu passen die Eigenschaften des Keramik-Tieftöners. Ein exzellenter Klang ergab sich an der Elektronik von Weiss-High-End, made in Wetzikon. (links Ex-Studer-Revox-Mann Daniel Weiss - rechts Daniel Müller)
www.wavecontrol.ch / www.weiss-highend.ch
Top-High-End aus dem Zürcher Oberland. Von Daniel Müller in Uster entworfen und gebaut: Wavecontrol Cheetah, ein Swiss made Top-Lautsprecher mit einmalig schönem Holz-Design und exotischer Bestückung. Der Hochtöner arbeitet nach dem Heil Air Motion Prinzip, ist also extrem schnell und impulstreu. Dazu passen die Eigenschaften des Keramik-Tieftöners. Ein exzellenter Klang ergab sich an der Elektronik von Weiss-High-End, made in Wetzikon. (links Ex-Studer-Revox-Mann Daniel Weiss - rechts Daniel Müller) www.wavecontrol.ch / www.weiss-highend.ch
Digital und analog vereint: die DSP-gesteuerten Aktiv-Lautsprecher des englischen High End Herstellers Meridian verkörpern beste und modernste Digitale Audiotechnik. Hier vereint mit gutem alten analogen High-End....
Digital und analog vereint: die DSP-gesteuerten Aktiv-Lautsprecher des englischen High End Herstellers Meridian verkörpern beste und modernste Digitale Audiotechnik. Hier vereint mit gutem alten analogen High-End....
Neben dem Frauenakzeptanz-Faktor taucht ein neuer Begriff im Top-High-End auf. Es ist der Gänsehaut-Faktor! Er ist sehr nahe verwandt mit den Spass-Faktor und wird gepusht vom Ökonom und Music Lover Robert Merker von Goosebumps Audio. Seine Stars: 2-Weg Monitoren von Usher, Brinkmann-Komponenten, Laufwerk Oasis mit Tonarm 10,5 und EMT-ti-Tonabnehmer.
Neben dem Frauenakzeptanz-Faktor taucht ein neuer Begriff im Top-High-End auf. Es ist der Gänsehaut-Faktor! Er ist sehr nahe verwandt mit den Spass-Faktor und wird gepusht vom Ökonom und Music Lover Robert Merker von Goosebumps Audio. Seine Stars: 2-Weg Monitoren von Usher, Brinkmann-Komponenten, Laufwerk Oasis mit Tonarm 10,5 und EMT-ti-Tonabnehmer.
Fernando Palencias, als dynamischer Sänger, weiss wie's klingen muss: Hier demonstriert er Penaudio Lautsprecher, Rega Plattenspieler und Rega Elektronik.
Fernando Palencias, als dynamischer Sänger, weiss wie's klingen muss: Hier demonstriert er Penaudio Lautsprecher, Rega Plattenspieler und Rega Elektronik.
Die traumhaft gut klingenen Quad ESL-Elektostaten müssen nicht hässlich sein! Hier eine etwas höher gelegt Version in freundlich hellem Design. Im Eifelort Gering bei Mayen lebt die Legende fort. Dort stellen Manfred Stein und seine Mitarbeiter wieder Quad-Anlagen im Sinne des Erfinders her.
Die traumhaft gut klingenen Quad ESL-Elektostaten müssen nicht hässlich sein! Hier eine etwas höher gelegt Version in freundlich hellem Design. Im Eifelort Gering bei Mayen lebt die Legende fort. Dort stellen Manfred Stein und seine Mitarbeiter wieder Quad-Anlagen im Sinne des Erfinders her.
Andreas Kuhn Experte in Sachen Restaurieren von Studer Bandmaschinen zeigte wie gut es heute gelingt, analoge Klänge ab Studer Masterband in die digitale Ebene zu bringen. Dazu setzte er beste AD-Wandler von Weiss High-End ein und vefrachtet das analoge Signale mit hoher Auflösung auf eine Festplatte. Angehört wurde über aktive Manger- und aktive PSi-Lautsprechersysteme. www.analog-audio.ch
Im Hintergrund sichtbar: Hornlautsprecher von Avantgarde-Acoustics. Eine Hornkonstruktion auf welcher sogar eine Violine nicht
Andreas Kuhn Experte in Sachen Restaurieren von Studer Bandmaschinen zeigte wie gut es heute gelingt, analoge Klänge ab Studer Masterband in die digitale Ebene zu bringen. Dazu setzte er beste AD-Wandler von Weiss High-End ein und vefrachtet das analoge Signale mit hoher Auflösung auf eine Festplatte. Angehört wurde über aktive Manger- und aktive PSi-Lautsprechersysteme. www.analog-audio.ch Im Hintergrund sichtbar: Hornlautsprecher von Avantgarde-Acoustics. Eine Hornkonstruktion auf welcher sogar eine Violine nicht "gehornt" ertönt.... www.augundohr.ch
Patrik Nyffenegger von Art&unerhört vertreibt neu wieder die Marke Chord mt ihren aussergewöhnlichen Produkten. Die Burmester B25 liess er von Elektronik von Acoustiplan und Nagra ansteueren.
Patrik Nyffenegger von Art&unerhört vertreibt neu wieder die Marke Chord mt ihren aussergewöhnlichen Produkten. Die Burmester B25 liess er von Elektronik von Acoustiplan und Nagra ansteueren.
Betörende Klänge im Schloss: Remo Habermacher von Egli Fischer &Co liess folgende Kombinaton meisterhaft erklingen: Burmester Vollverstärker 082, CD-Player 061, Power Conditioner 948 Lautsprecher 961 und dem analogen Super Star, dem Plattenspieler Transrotor Dark Star.
Betörende Klänge im Schloss: Remo Habermacher von Egli Fischer &Co liess folgende Kombinaton meisterhaft erklingen: Burmester Vollverstärker 082, CD-Player 061, Power Conditioner 948 Lautsprecher 961 und dem analogen Super Star, dem Plattenspieler Transrotor Dark Star.
Frage: Darf ein solches Unding im Klangschloss stehen? Antwort: Unbedingt Selber anhören und staunen! Der vitaaudio R4 ist kein Nostalgieradio im Tivoli-Stil, sondern eine All in One-Anlage für Nebenräume mit
Frage: Darf ein solches Unding im Klangschloss stehen? Antwort: Unbedingt Selber anhören und staunen! Der vitaaudio R4 ist kein Nostalgieradio im Tivoli-Stil, sondern eine All in One-Anlage für Nebenräume mit "nicht zu glauben"-Klang! Integriert sind Stereolautsprecher, nach unten feuernder Subwoofer, iPod-Dock, Front-USB-Anschluss , Radio mit UKW und DAB, herausnehmbare Fernsteuerung im UFO-Look. Guter Rat: unbedingt anhören. Nicht billig, aber jeden Rappen wert...
Wettbewerb