21. September 2017 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
4. Januar 2015
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die International Consumer Electronics Show CES in Las Vegas zeigt jeweils anfangs Jahr die Highlights der Unterhaltungselektronik, die im Laufe des Jahres zu erwarten sind. Bereits zum dritten Mal ist das UHD-Format 4K mit der vierfachen Full-HD-Auflösung ein zentrales Thema. Den Ankündigungen der Hersteller nach scheint das Thema nun seinen Höhepunkt erreicht zu haben, ist doch 4K bei neuen TV-Modellen quasi Standard. Gezeigt werden soll gar ein erster 8K-Fernseher.

Ein weiteres Schlagwort macht die Runde: Quantum Dot. Diese Nanotechnologie von QD Vision verwendet Halbleiter-Kristalle, die in der Lage sind, bei Anregung durch eine Lichtquelle farbiges Licht auszusenden, und zwar je nach Grösse des Kristalls in einer anderen Farbe. So können Nano-Kristalle für die drei Primärfarben des TV-Signals Rot, Grün und Blau (RGB) gezüchtet und als Hintergrundbeleuchtung für LCD-Panels verwendet werden. Der erzielbare Farbraum soll grösser sein als bei der konventionellen LED-Hintergrundbeleuchtung, da der Spektralbereich eines Kristalls sehr eng ist. Dadurch kann die RGB-Zusammensetzung präziser kontrolliert werden. Während Sony bereits vor zwei Jahren einen Bravia Triluminus mit Quantum Dot-Technologie vorgestellt hat, steigen dieses Jahr Samsung und LG ins Rennen.

Technologisch interessant dürfte an der diesjährigen CES auch das „Internet of Things“ werden. Über 900 Aussteller zeigen, wie Geräte des Alltags wie Küchengeräte, Unterhaltungselektronik, Computer, Beleuchtung, Sicherheitssysteme oder Autos miteinander vernetzt werden. Neben bereits marktreifen Anwendungen wird bestimmt ein Blick in die Zukunft möglich sein – etwa mit dem fahrerlosen Auto. Präsent wird auch das Thema Privatsphäre sein, nachdem sich Hacker bereits Zugang zu privaten Überwachungskameras verschafft haben, die mit dem Internet verbunden sind.

Weitere Themen, die die Zukunft gegenwärtig machen, sind die Wearables, Roboter oder 3D-Druck. Die Ausstellung mit Workshops, Referaten und einem breiten Unterhaltungsangebot findet vom 6. – 9. Januar in Las Vegas statt.

Wettbewerb