18. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. März 2004
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Ab dem 1. April 2004 wird Claudio Ammann als Managing Director die Geschäftsführung von Sony Schweiz übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Hans Peter Baumgartner an und wird den Erfolgskurs des Unterhaltungselektronik-Marktleaders weiter führen.

Mit Claudio Ammann gewinnt Sony Schweiz einen Managing Director, der über ein sehr grosses Know-how, ein ausgezeichnetes Beziehungsnetz im Schweizer Unterhaltungs-Elektronik-Markt und einen beeindruckenden Leistungsausweis verfügt.

Seit 1997 bestimmt der verheiratete Vater dreier Kinder als Mitglied der Geschäftsleitung das Geschehen bei Sony Schweiz massgeblich mit und verantwortete zuletzt als Direktor Sales Consumer die Aktivitäten im Verkaufsbereich, der 2003 trotz eines rückläufigen Marktes ein erfreuliches Wachstum erzielen konnte.

Claudio Ammann ist seit 16 Jahren in leitenden nationalen und internationalen Positionen bei Sony tätig, unter anderem als General Manager Broadcast & Professional und als Verantwortlicher für das europäische Projektorengeschäft.

Claudio Ammann ersetzt Hans Peter Baumgartner, der seit 2001 an der Spitze von Sony Schweiz stand. Nach 15 Jahren erfolgreicher Tätigkeit bei Sony in verschiedenen Positionen auf nationaler und internationaler Ebene, in denen er das Unternehmen stark geprägt hat, hat sich Hans Peter Baumgartner nun entschieden, eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen.

Sony Schweiz hat unter seiner Führung eine grundsätzliche Neuorientierung erfahren und steht heute, kurz vor dem Abschluss eines sehr erfolgreichen Geschäftsjahres, als solides Unternehmen mit guten Zukunftsaussichten da.
Wettbewerb