23. Oktober 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. Mai 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Mit dem TerraTec G1 lassen sich VHS-Bändern in digitale Videos wandeln. Die Videos können u.a. in den DVD-Formaten MPEG1 oder MPEG 2 digitalisiert werden. Der Anschluss an den Computer erfolgt über die USB-Schnittstelle.

Nach Installation der Software und erfolgterr Aufnahme können überflüssige Szenen oder Bandanfänge herausgeschnitten, Überblend-Effekte hinzugefügt, ein Song auf die Tonspur gezogen und das Ganze mit einen Titel versehen werden. Schnell ist ein individuelles Menü erstellt und alles auf DVD gebrannt.

Das Gerät bietet die volle PAL-Auflösung von 720 x 576 Pixeln. Anschliessen lassen sich neben dem Videorecorder alle Geräte mit analogen Videoausgängen (Camcorder, Sat-Receiver oder DVD-Player). Dank des umfangreichen Kabelpakets inklusive eines Scart-Adapters können selbst Einsteiger sofort loslegen. Videoquelle und Format werden automatisch erkannt. 

Ab Juni wird der G1 für 99 CHF angeboten. Mit dabei: für die Windows-Welt MAGIX Filme auf DVD (TerraTec Deluxe Edition) und für alle Apple-Jünger TerraTecs Video Rescue.

Wettbewerb