15. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
26. Februar 2003
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Der Sanyo Hochleistungsprojektor PLC-XF45 ist mit seiner überragenden Bildhelligkeit und seinem starken Kontrastverhältnis der optimale Partner für anspruchsvolle Veranstaltungen.

Ob bei grossen Sportereignissen oder digitalen Kinovorführungen: Wenn der Sanyo-Projektor zum Einsatz kommt, öffnen sich neue Horizonte.

Der PLC-XF45 strahlt mit beeindruckenden 10 000 ANSI Lumen und begeistert durch sein brillantes Bild in XGA-Auflösung.

Durch das hervorragende Kontrastverhältnis von 1100:1 gewinnt jedes noch so kleine Detail Profil.

Der Sanyo Hochleistungsprojektor verfügt neben allen gängigen Video- und Computereingängen über diverse optionale Anschluss-Boards: DVI, 5 x BNC, Y/C, Mini D-Sub15, HD-SDI, Faroudja-Board und Network-Board.

Das intelligente 4-Lampensystem sorgt dafür, dass bei Veranstaltungen nicht plötzlich die Lichter ausgehen: Sollte ein Lampenpaar defekt sein, schaltet das System automatisch auf die beiden intakten Lampen um.

Mit der Lens-Shift-Funktion kann die Position der Projektion in vertikaler und horizontaler Richtung verändert werden. Weil die Projektoren dabei rechtwinklig ausgerichtet bleiben, kommt es nicht zu Trapezverzerrungen.

Besonders nützlich ist die Lens-Shift-Funktion bei Stereoprojektionen, wenn zwei Bilder zur Deckung gebracht werden müssen.

Dank des eingebauten Real-Colour-Management-Systems trifft der PLC-XF45 immer den richtigen Farbton. Das ist gerade dann wichtig, wenn mehrere Projektoren für eine zusammenhängende Grossprojektion im Einsatz sind.

Durch die im Projektor integrierte Real-Colour-Management-Software ist das Kalibrieren der Farbwiedergabe denkbar einfach.

Der Projektor wirft Testbilder in mehrfacher Ausführung mit unterschiedlicher Farbabstufung auf die Leinwand. Die auf der Leinwand projizierten Bilder werden mit einem Referenzblatt verglichen. Das Bild, das dem Referenzblatt in der Farbgebung am nächsten kommt, wird ausgewählt.

Nach diesem Schema gleicht man Schritt für Schritt mehrere unterschiedliche Testbilder mit der Referenzvorlage ab und eicht dadurch den Projektor auf eine einheitliche Farbwiedergabe.

Die acht optionalen Wechselobjektive für den Sanyo-Projektor garantieren auf jede Distanz gestochen scharfe Bilder - vom Extrem-Weitwinkel für Rückprojektionen, bis zu lichtstarken Zoomobjektiven für grosse Leinwände.

Praktisch: Die Wechselobjektive sind mit der kompletten Palette der fixinstallierten Projektoren (PLC-XF20, PLC-XF30/EF30, PLC-XF40 und PLC-UF10) kompatibel.

Die Objektive lassen sich mit dem innovativen One-Touch-Optik-Wechsel-System im Handumdrehen auswechseln.

Im Gegensatz zu anderen Projektoren sind die Objektive beim Sanyo PLC-XF45 ohne Schrauben am Gerät befestigt. Die Optik muss nur mit dem entsprechenden Adapter eingesetzt und arretiert werden - schon ist der PLC-XF45 mit dem neuen Objektiv startklar.
Wettbewerb