18. Oktober 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
6. Oktober 2005
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
DVD-Player von Grundig sind künftig von der Mittelklasse an auch für die Wiedergabe von Video-Dateien ausgelegt, die mit Nero Digital erstellt und komprimiert wurden.

Damit bieten DVD-Player von Grundig maximale Flexibilität bei der Audio- und Video-Wiedergabe.

Eine weitergehende Kooperation von Nero und Grundig eröffnet Käufern eines Grundig DVD-Players zudem die Möglichkeit, diverse Nero-Programme ausführlich zu testen.

DVD-Player werden im Multimedia-Netzwerk nicht nur für die Wiedergabe gekaufter oder geliehener DVDs eingesetzt.

Selbst erstellte Filme, eigene Musik-Kombinationen, Bilder und komplexe Dia-Vorführungen mit raffinierten Bildsequenzen und musikalischer Untermalung laufen immer seltener direkt am PC, sondern werden über selbst gebrannte DVDs am Fernseher wiedergegeben.

Das Audio- und Video-Format Nero Digital basiert auf dem MPEG4-Standard.

Für die Wiedergabe der mit Nero erstellten Dateien über einen DVD-Player sind eine Zertifizierung der DVD-Player durch Nero sowie die entsprechende Technologie im Gerät selbst notwendig.

Die Grundig-DVD-Player wie z.B GDP 3550 und GDP 3570 sind nun von Nero für die Wiedergabe von Nero Digital zertifiziert.

Sämtliche Player sind darüber hinaus auch für das DivX-Format sowie für die MP3- und JPEG-Wiedergabe geeignet.

Ab Oktober sind zusätzlich die Modelle GDP 2550 und GDP 9550 mit Nero Digital im Handel verfügbar sein.

Und mit dem GDP 3560 wird ab Ende November das Grundig DVD-Player Programm mit Nero Digital sinnvoll ergänzt.

Durch den eingebauten HDMI-Ausgang und die Videoformate 720p oder 1080i ist dieser DVD Player besonders zur Ansteuerung von HD ready Flat-Panel Displays geeignet.

Für Digital-Fotografen ist die HD-JPEG Wiedergabe ein Highlight, können dadurch doch Photos mit einer Auflösung von 2 Mio. Pixel auf dem Display wiedergeben werden.

Jedem DVD-Player mit Nero liegt eine CD mit Testversionen der Programme Nero Recode CE, Nero ShowTime CE und Nero MediaHome CE bei.

Die Programme können 30 Tage zur Erstellung eigener Multimedia-Dateien und zur Archivierung auf DVD genutzt werden.

Preise:
GDP 2550: Fr. 119.-
GDP 3550: Fr. 139.-
GDP 3560: Fr. 159.-
GDP 3570: Fr. 179.-
Wettbewerb