17. Oktober 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
11. Mai 2003
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die InFocus Corporation, Spezialistin für Präsentationstechnologie und -services, stellt mit dem LP850 den lichtstärksten seiner Projektoren vor: Mit 4500 ANSI Lumen projiziert das Gerät scharfe Bilder auf die Leinwand.

Zusammen mit dem LiteShow Modul ist der Projektor darüber hinaus auch drahtlos einsetzbar. Der LP850 eignet sich durch seine einfache Installation und das problemlose Set-up für den täglichen Einsatz in Unternehmen und Bildungseinrichtungen.

Drahtlose Kommunikation wird in der heutigen Geschäftswelt immer beliebter. Anwender können so überall auf Informationen zugreifen – warum also nicht auch auf die Präsentation während eines Vortrags oder einer Konferenz? Wireless Projektion ist da der richtige Schritt.
Anwender sind so in der Lage, Ideen und Präsentationen zu zeigen und mit einer Gruppe zu teilen, ohne sich um Kabel zu kümmern.

Das LiteShow Modul von InFocus bietet dafür die ideale Lösung: Es verfügt über einfache Menüs für Set-up und lässt sich problemlos mit allen neuen InFocus Projektoren kombinieren.

Einmal installiert, können Anwender ihre Präsentationen von jedem PC im Raum an die Leinwand projizieren. Dabei setzt LiteShow neue Standards in der drahtlosen Projektion mit Advanced Encryption Standard (AES) 128-Bit Datenverschlüsselung und Authentifizierungsschutz.

Im Juni 2003 stellte InFocus mit dem LP820 das erste Gerät seiner neuen Reihe von Installations- und Integrationsprojektoren vor, das mit dem LiteShow Model kompatibel ist.

Der LP850 ist ideal für den Einsatz bei Meetings und Trainings in grossen Konferenzräumen und Auditorien. InFocus setzt bei dem neuen Projektor auf Motorisierung: Zoom-Objektiv, Linsen und Fokus sind per Knopfdruck justierbar. Die vier optionalen Bajonett-Linsen lassen sich einfach auswechseln. Der LP850 ist im Flüstermodus 36 Dezibel leise.

Das Projektabilität-Konzept von InFocus kombiniert verschiedene Elemente, die das Arbeiten mit Projektoren des Unternehmens deutlich vereinfachen. Dazu gehören eine problemlose Menüsteuerung, eine Fernbedienung sowie eine benutzerfreundliche Tastatur.

Der LP850 ist kompatibel zur Client/Server-basierten Networking-Lösung ProjectorNet von InFocus. Die Software erlaubt IT-Administratoren und Wartungspersonal, eine Vielzahl von Projektoren von einem einzigen PC aus zu managen. Unternehmen, Universitäten und andere Organisationen optimieren so den Return on Investment und die Auslastung ihrer Geräte.

Der LP850 ist für Fr. 12 990.-- (empf. Verkaufspreis, zzgl. MwSt.) erhältlich. Das Modell ist auch als ASK C450 verfügbar. Beide Projektoren haben eine Drei-Jahres-Standardgarantie.
Wettbewerb