18. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
25. März 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Das Thema Heimkino ist in aller Munde. Viele möchten sich das Kino ins Wohnzimmer holen – je grösser, desto besser. Die DVD mit ihrer überragenden Bildqualität und ausgereiftem Mehrkanalton lässt das Wohnzimmer immer mehr zum multimedialen Erlebnisraum werden. Jetzt macht Panasonic das Kino-Feeling perfekt: Der speziell für das Heimkino entwickelte LCD-Projektor PT-AE100E sorgt für ein beeindruckendes Grossbild im Breitwandformat. Erstmals in dieser Klasse projiziert der kompakte Neuling mit einem 16:9-LCD-Chip, so dass sowohl grosse Hollywoodfilme von der DVD als auch zeitgemässe Fernsehsendungen im optimalen Format wiedergegeben werden. Eine spezielle Weitwinkel-Optik sichert schon bei einem Abstand von 2,5 Metern eine Bilddiagonale von mehr als zwei Metern. Die langjährige Erfahrung, die Panasonic bei der Produktion von professionellen Projektoren gesammelt hat, können jetzt auch Endverbraucher nutzen, und das zu einem besonders günstigen Preis.

Mit einer Grundfläche von kaum mehr als einem DIN A4-Blatt liefert der Projektor Bildgrössen, für die bei konventionellen Fernsehern – wenn überhaupt erreichbar – voluminöse, platzraubende Geräte notwendig wären. Dank des eleganten, spiegelnden Stylings lässt sich das Gerät ansprechend in das Wohnambiente integrieren und zum Beispiel auch im Regal platzieren. Auf Wunsch kann der PT-AE100E auch mit der optional erhältlichen Deckenhalterung ET-PKE100 an die Decke montiert werden. Die kompakten Masse und das geringe Gewicht von nur 2,7 Kilogramm machen den Projektor aber zugleich transportabel. Die einfache Konfiguration lässt die Bedienung des Projektors auch unterwegs zum Kinderspiel werden. Mit der Index Window-Funktion lässt sich ein Bild als Standbild auf der linken Bildschirmseite einfrieren, während der Film oder die Präsentation auf der rechten Bildschirmseite weiterlaufen.

Ein Kontrastverhältnis von 500:1 und eine Helligkeit von 700 ANSI-Lumen sichern brillante Bilder. Dafür sorgt unter anderem eine 120-Watt-UHM-Lampe, die im Energiesparmodus eine Lebensdauer von bis zu 5000 Stunden erreicht. Die Kompatibilität mit der Progressive Scan-Technologie garantiert auch bei einer Bildgrösse von mehr als zwei Metern im 16:9-Format besonders scharfe, farbintensive Bilder. Der Projektor unterstützt damit besonders DVD-Videos und die Technologie des digitalen Fernsehens, denn auch mit der Progressive Scan-Technologie eingespeiste Aufnahmen reproduziert der Projektor ohne Probleme. Bei dieser Technologie werden die Bilder nicht wie üblich zeilenweise aufgebaut, sondern alle Zeilen werden zunächst gespeichert und dann in Folge (progressiv) ausgelesen. Dadurch ist eine Zeilenstruktur nicht mehr zu erkennen und ein Zeilenflimmern wird verhindert.

Dank eines Komponenten-Video-Eingangs setzt der PT-AE100E die exzellente Qualität des DVD-Systems voll um. Darüber hinaus bietet er einen Video- und
S-Video- sowie einen Audio-Anschluss. Für den vollendeten Kinogenuss lässt sich der Projektor auch an eine Surround-Anlage anschliessen. Sonst wird der Ton über den integrierten Zwei-Watt-Lautsprecher ausgegeben. Der neu entwickelte, interne Lüfter arbeitet sehr leise und garantiert damit störungsfreien Spielfilmgenuss. Für Präsentationen oder zur Darstellung von Internetanwendungen lässt sich der Projektor auch an einen PC anschliessen.

Preis: Fr. 3690.-
Wettbewerb