20. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
20. April 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Mehr als zwanzig Jahre ist es her, seit Sony den ersten Walkman auf den Markt gebracht hat. Was jahrelang nur für die Musik-Szene gedacht war, wird nun neuen Ansprüchen gerecht. Mit dem tragbaren DVD-Video-Player D-VM1 von Sony hat sich der Audio-Walkman zur Multimedia-Plattform gewandelt. Nur 571 Gramm inklusive Akku wiegt das 15 x 3,2 x 16,7 Zentimeter große portable Gerät und ist dennoch ein DVD-Player mit allem drum und dran. Das 3,5-Zoll-TFT-Display bietet eine Auflösung von bis zu 200 000 Pixel. Im Gegensatz zu tragbaren DVD-Playern ist das Display des DVD-Walkman abnehmbar. Der Nutzer kann das Gerät am Körper tragen und muss somit nur das Display in den Händen halten. Satte vier Stunden DVD-Genuss sind mit dem Lithium-Ionen-Akku möglich. Bei ausschliesslicher Musikwiedergabe bringt es der Akku sogar auf sechs Stunden Betriebszeit. Und damit nicht genug: Der D-VM1 ist kompatibel mit zahlreichen Speichermedien wie DVD-Video, DVD-R/RW, Video CD, Audio CD sowie CD-R/RW.

Der Sony DVD-Walkman ist nicht nur unterwegs für das Anschauen von Filmen oder Präsentationen geeignet. Zuhause kann das Gerät an einen Fernseher, eine Stereoanlage oder ein 5.1Surround-Sound-System angeschlossen werden. Mit dem Standfuss aus Acryl steht der D-VM1 so sicher wie ein stationäres Gerät. Für den richtigen Sound sorgen neben Dolby Digital und Dolby Surround auch MPEG und ein DTS-Decoder.

Im Lieferumfang ist alles enthalten, was den Gebrauch des DVD-Walkman D-VM1 abrundet: IR-Fernbedienung, Kopfhörer, Lithium-Ionen-Akku, Mehrfach-Volt-AC-Adapter, AV-Kabel, Output-Adapter sowie ein Standfuß aus Acryl.

Preis: Fr.2498.-