21. Oktober 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
8. Oktober 2003
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
In nicht allzu ferner Zukunft wird man wahrscheinlich auch zweischichtige DVDs selber brennen können.

Philips und Mitsubishi Kagaku Media haben gemeinsam eine zweischichtige DVD+R mit 8,5 GB Speicherkapazität entwickelt. Diese wird an der CEATEC in Tokyo erstmals vorgestellt.

Die neuen Discs sollen auf jedem DVD-Player abspielbar sein und irgendwann im nächsten Jahr in Fabrikation gehen.

Wie die dafür nötigen, neuen Brenner beschaffen sein sollen, ist noch unbekannt.

Wie nicht anders zu erwarten, ist Philips mit seiner Ankündigung einer doppelschichtigen DVD+R nicht lange allein geblieben.

Schon hat Pioneer angekündigt, dem internationalen DVD-Forum einen Vorschlag zur Standardisierung einer Dual-Layer DVD-R mit 8,5 GB Speicherkapazität zu unterbreiten.
Wettbewerb