24. Oktober 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. November 2000
Drucken
Teilen mit Twitter
Der deutsche Multimedia-Anbieter TerraTec Electronic http://www.terratec.de steigt in den Digital-Video-Markt ein und bringt erstmals eine Videoschnittlösung auf den Markt. Das VideoSystem Cameo 400 DV verbindet digitale Camcorder per FireWire-Schnittstelle mit dem PC. Die integrierte Software MediaStudio Pro 6.0 VE von Ulead ermöglicht eine digitale Videobearbeitung direkt am PC.

Durch die Kompatibilität zum OHCI-Standard können an der Cameo 400 DV Firewire-Karte auch andere für IEEE 1394 vorgesehene Geräte und Komponenten wie bereits im Markt verfügbare Scanner oder Festplatten angeschlossen werden. Dabei ist laut Terratec der Datendurchsatz rund 33 mal höher als beim USB-Anschluss.

Mit dem im MediaStudio Pro integrierten Video Editor können einzelne Szenen geschnitten und diese mit effektvollen Übergängen verbunden werden. Anhand der Zeitleiste lassen sich darüber hinaus verschiedene Medien wie Video, Sound, Animation oder Titel hinzufügen. Im Paket enthalten sind entsprechende Treiber für Windows 98 SE und Windows 2000.

Die TerraTec Cameo 400 DV ist ab Dezember im Handel und 186.- CHF kosten.
Wettbewerb